StartFrisuren NewsFrisuren TrendsNatürliche Highlights - So geht Balayage zum Aufsprühen

Natürliche Highlights – So geht Balayage zum Aufsprühen

Natürliche Highlights – So geht Balayage zum Aufsprühen

Balayage zum Aufsprühen, um natürliche Highlights in den Haaren selbst zu machen 

Unter Hairstylisten gilt die Färbetechnik Balayage als eine der Königsdisziplinen. Von dunklen Stellen bis zu hellen Spitzen können fließende Übergänge damit kreiert werden, die vom Anwender begehrt werden. Natürlich wirkenden Highlights sind das Endergebnis. Die Haare schauen nicht künstlich gefärbt aus, sondern als wenn die Sonne das Haar küsste. 

Aus dem französischen Wort „balayer“ kommt der Begriff Balayage, was so viel wie „fegen“ heißt und verdeutlicht, dass freihändig die Beize auf das Haar aufgetragen wird.

Und nicht wie bei der herkömmlichen Anwendungen von Alufoliensträhnen, die ungenau auf das Haar gepinselt werden. Direkt vom Fingerspitzengefühl des Friseurs hängt das Gelingen der Balayage-Technik ab. Allerdings muss man heutzutage keinen Friseur mehr aufsuchen, weil es zudem recht kostspielig werden kann, je nach der Farbvielfalt und Haarlänge. 

Für das Auffrischen zwischendurch gibt es auf dem Markt aufhellende Produkte, die man zu Hause im Badezimmer einfach aufsprühen kann, um einen guten Balayage-Effekt zu erzielen. Diese Sprays haben den Vorteil, dass man das Haar schrittweise aufhellen kann. Man kann so selbst leicht bestimmen, wie über Blond, Braun oder Bernstein die Highlights ausfallen sollen. 

Zusätzlich wurden jüngst neue Färbemittel für Balayage-Effekte am Markt eingeführt, mit denen man Strähnchen mit einem speziellen beiliegendem Kamm selbst gestalten kann. Wer die Anwendung selbst zu Hause ausführt, sollte auf die Einwirkzeiten achten und den Haaren eine extra Portion Pflege nach dem Bleachen gönnen. 

Weiter wichtig ist darauf zu achten, ausreichend Feuchtigkeit der Mähne zuzuführen, sodass die Haarschicht geschlossen wird und die strahlenden Highlights lange erhalten bleiben. 

Was ist der Unterschied zwischen Balayage und Highlights? 

Balayage hat weichere und weniger auffällige Linien als traditionelle Highlights. Die zugrundeliegende Idee der Balayage ist, dass weiche und natürliche Looks geschaffen werden. Es gibt damit keinen gestreiften Look, wie sie bei der Anwendung von Folien-Highlights oft anzutreffen sind.

Die Balayage Technik verändert die Teile Ihres Haares so, als wenn diese sich andererseits natürlich in der Sonne aufhellen würden. Des Weiteren ist Balayage eine Freihandtechnik, da keine Folie oder Meche verwendet wird, um die Highlights zu erzeugen.

Diese Anwendung ist auf den Haarschnitt und natürlichen Haarwuchsmustern einer Person abgestimmt, sowie der Varianz der Haartöne, um für ein perfektes maßgeschneidertes Finish zu sorgen.

- Werbung -
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Frisuren Magazin, ist es mir eine Freude über die neusten Trends und Produkte zu berichten.

Werbung

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com