Sofi photo/Shutterstock.com

Haarfarbe wieder zum Strahlen bringen – mit einer Haartönung

Immer mehr Menschen sind mit ihrer natürlichen Hautfarbe unzufrieden und wollen Abwechslung in Ihre Haarfarbe bringen – aber ohne Färben. Die Lösung für dieses Problem kommt ganz ohne Ammoniak und Alkohol aus und nennt sich Tönung. Mit einer Tönung erhält man zwar keinen dauerhaft anhaltenden Effekt, jedoch eine willkommene Abwechslung im meist schnöden Haar-Alltag.

Wer zur Tönung greift darf auch ruhig mutig und kurz entschlossen sein, denn je nach Intensität der Tönung wäscht sich diese nach 6-8 Wäschen wieder aus und erlaubt so eine große Vielfalt und Raum sich selbst auszuprobieren. So hat man mit Tönungen die Möglichkeit seine Haare beliebig zu gestalten oder nur die bisherige Haarfarbe mit weiteren Nuancen zu unterstreichen oder nette Akzente unter zu bringen.

Anzeige

Wie und wie lang eine Haartönung wirkt, wann es sich lohnt seine Haare zu tönen, und welche Farbtöne empfehlenswert sind, erfahren Sie im folgenden Text.

So wirkt Haartönung

Eine Haartönung wirkt grundsätzlich weitaus schonender als eine Coloration. Grund dafür ist dass die Tönung im Gegensatz zur Coloration nicht tief in das Haar ein dringt sondern nur Farbpigmente auf der Haaroberfläche festsetzt. Dafür wird weder Ammoniak noch Alkohol benötigt was das Haar auf Dauer gesünder wirken lässt.

Dazu kommt dass es sich auch schon empfiehlt eine Tönung zu verwenden wenn die Tönung nicht weit vom natürlichen Farbton abweicht. So erhält man mit einer Tönung eine Verstärkung der Haarfarbe und dank der Pigmente auch mehr Frische, Volumen und Kraft in Haar und Farbe. Diese Vorteile sind besonders positiv zu bemerken wenn man sonst sehr dünnes Haar besitzt.

Dazu kommt dass sich eine Tönung viel einfacher benutzen und so auch ohne professionelle Hilfe Zuhause auftragen lässt.

Diese Farbtöne gehen immer

Die Frage des Farbtons ist eine wichtige und grundlegende Frage beim Kauf von Haartönungen. Wenn man zum ersten Mal seine Haare tönt sollte man darauf achten dass man sich nah am eigenen natürlichen Farbton hält und sich dann Stück für Stück in fremde farbliche Gewässer vortastet. Voll im Trend liegen zurzeit natürliche und warme Blondtöne und Alles von Haselnussbraun bis hin zu herbstlichen Rot. Eine Regel sollte man nur beachten: Natürlichkeit geht vor.

Das sollten Sie bei Haartönungen noch beachten

– die richtige Wahl der durchaus auch Preis intensiveren Produkten kann die Effektivität und Dauer der Tönung deutlich verlängern.

– Man sollte an einer Strähne immer erst testen wie lang man die Tönung einwirken lassen will, um das Ergebnis abschätzen zu können.

– Mehr Glanz und maximale Farbintensität erhalten Sie mit Farbreflexprodukten. Diese Pigmente reflektieren Licht und lassen die Farbe mehr leuchten.

– Bei stark strapazierten Haaren, durch z.B. Salzwasser oder Sonne, empfiehlt sich eine kürzere Einwirkzeit.

– Vor der Verwendung die eigene Haarfarbe bestimmen und bei langen oder besonders dichten Haaren empfiehlt es sich präventiv zwei Packungen der gleichen Tönung zu kaufen.

Haare Färben oder Haare Tönen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Wella Professionals Color Fresh Mask Caramel Glaze...
Wella Professionals Color Fresh Mask Caramel Glaze...
Die Intensivtönung revitalisiert Mittelblondes haar und Braune Illuminage/Balayage Styles
9,99 EUR
3%Bestseller Nr. 4