Coloration oder Haartönung: Der ultimative Guide für Ihre Haarfarben-Entscheidung
Coloration oder Haartönung: Der ultimative Guide für Ihre Haarfarben-Entscheidung

Coloration oder Haartönung: Der ultimative Guide für Ihre Haarfarben-Entscheidung

Die Wahl der Haarfarbe ist eine persönliche Entscheidung, die tiefgreifende Auswirkungen auf das Erscheinungsbild und das Selbstbewusstsein haben kann. Haarfarbe ist nicht nur ein Mittel zur Schönheitspflege, sondern auch ein Ausdruck der individuellen Persönlichkeit und des Stils. In diesem Artikel geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die zwei beliebtesten Methoden der Haarfarbveränderung: Coloration und Haartönung. Wir werden die Unterschiede, Vor- und Nachteile sowie die besten Anwendungen für jeden Typ untersuchen, um Ihnen zu helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen, die Ihren persönlichen Stil ergänzt.

Bedeutung von Haarfarbe und persönlichem Stil

Die Wahl der Haarfarbe kann als eine Form der Selbstexpression betrachtet werden. Sie ermöglicht es Individuen, ihre Persönlichkeit zu unterstreichen, Veränderungen in ihrem Leben zu markieren oder einfach ihr Erscheinungsbild aufzufrischen. Eine gut gewählte Haarfarbe kann das Selbstbewusstsein stärken, die besten Gesichtszüge hervorheben und sogar die Wahrnehmung einer Person durch andere beeinflussen.

Es ist wichtig, eine Haarfarbe zu wählen, die nicht nur zum Hauttyp und zur Augenfarbe passt, sondern auch mit dem persönlichen Stil und Lebensstil in Einklang steht. Professionelle Friseure können wertvolle Einblicke bieten, indem sie Farben empfehlen, die die natürliche Schönheit eines Individuums hervorheben und gleichzeitig dessen individuellen Stil ergänzen.

- Werbung -

Überblick über Coloration und Haartönung

Coloration

Die Coloration, auch als dauerhafte Haarfärbung bekannt, beinhaltet den Einsatz von chemischen Substanzen, um die Haarfarbe zu verändern. Diese Methode ermöglicht eine signifikante Farbveränderung, einschließlich des Abdeckens von grauen Haaren oder des Wechselns von einer dunklen zu einer helleren Farbe. Colorationen dringen tief in die Haarstruktur ein, wodurch die Farbe länger hält. Allerdings kann dieser Prozess das Haar strapazieren und erfordert eine sorgfältige Nachpflege, um die Gesundheit und den Glanz des Haares zu erhalten.

Haartönung

Im Gegensatz dazu ist die Haartönung eine sanftere Methode, die verwendet wird, um dem Haar einen Farbton zu verleihen oder die natürliche Farbe zu intensivieren. Tönungen legen sich um das Haar und waschen sich nach einigen Wäschen allmählich heraus. Sie sind ideal für diejenigen, die mit Haarfarben experimentieren möchten, ohne sich auf eine dauerhafte Veränderung festzulegen. Da Tönungen weniger aggressiv sind, eignen sie sich hervorragend für die Pflege und Aufrechterhaltung der Haargesundheit.

In den folgenden Abschnitten werden wir detailliert auf die spezifischen Eigenschaften, Vorteile und Anwendungen von Colorationen und Haartönungen eingehen, um Ihnen zu helfen, die beste Wahl für Ihren Haartyp und Ihren Stil zu treffen.

Was ist Haartönung?

Definition und Eigenschaften

Haartönung bezieht sich auf ein Verfahren, bei dem dem Haar vorübergehend Farbe zugefügt wird, ohne die natürliche Haarfarbe dauerhaft zu verändern. Im Gegensatz zur permanenten Coloration, die chemische Prozesse verwendet, um die Haarstruktur zu öffnen und Farbpigmente einzulagern, wirkt die Tönung eher oberflächlich. Die Pigmente der Tönung lagern sich an der äußeren Haarschicht an, ohne tief in das Haar einzudringen.

Die Eigenschaften der Haartönung umfassen:

  • Temporärer Effekt: Die Tönung wäscht sich nach einigen Haarwäschen allmählich heraus.
  • Sanfte Formulierung: Sie enthält in der Regel weniger aggressive Chemikalien als permanente Haarfarben.
  • Vielfalt an Farben: Verfügbar in einer breiten Palette von Farben, von natürlichen Tönen bis hin zu lebendigen, ungewöhnlichen Farben.
  • Pflegende Inhaltsstoffe: Oft angereichert mit pflegenden Bestandteilen, die das Haar schützen und ihm Glanz verleihen.

Vorteile und ideale Anwendungsszenarien

Vorteile der Haartönung:
  1. Schonend für das Haar: Aufgrund der weniger aggressiven Chemikalien ist die Tönung besonders schonend, was sie ideal für empfindliches oder geschädigtes Haar macht.
  2. Farbexperimente ohne Langzeitbindung: Da sich die Tönung herauswäscht, können Sie mit verschiedenen Farben experimentieren, ohne sich langfristig festzulegen.
  3. Natürliche Farbverstärkung: Tönungen eignen sich hervorragend, um die natürliche Haarfarbe zu intensivieren oder ihr zusätzlichen Glanz zu verleihen.
  4. Einfache Anwendung: Sie können oft zu Hause angewendet werden und sind ideal für diejenigen, die neu in der Welt der Haarfarben sind.
Ideale Anwendungsszenarien:
  1. Erstes Farbexperiment: Für Personen, die noch nie zuvor ihre Haare gefärbt haben und eine Veränderung wünschen, ohne sich auf eine dauerhafte Farbe festzulegen.
  2. Zwischen professionellen Färbungen: Um das Haar aufzufrischen oder unerwünschte Töne zwischen den Besuchen beim Friseur zu neutralisieren.
  3. Glänzende Haarverjüngung: Für diejenigen, die ihrem natürlichen Haarfarbton mehr Tiefe und Glanz verleihen möchten.
  4. Sanfte Grauabdeckung: Geeignet für Personen mit einer geringen Menge an grauen Haaren, die eine subtile Abdeckung wünschen.

Im nächsten Abschnitt werden wir uns der Coloration zuwenden und die Unterschiede, Eigenschaften sowie Anwendungsmöglichkeiten dieser Methode genauer betrachten.

Was ist Coloration?

Definition und Eigenschaften

Coloration bezeichnet den Prozess des dauerhaften Färbens der Haare. Im Gegensatz zur Haartönung, die nur vorübergehend wirkt, verändert die Coloration die Haarfarbe langanhaltend durch chemische Prozesse. Bei der Coloration werden Ammoniak oder andere Alkalisierungsmittel verwendet, um die Haarstruktur zu öffnen, damit die Farbpigmente tief in das Haar eindringen können. Dieser Vorgang verändert die natürliche Haarfarbe dauerhaft und erlaubt eine größere Bandbreite an Farbveränderungen, einschließlich der Abdeckung von grauem Haar.

Die Eigenschaften der Coloration umfassen:

  • Dauerhafte Farbveränderung: Einmal coloriert, bleibt die neue Haarfarbe bestehen, bis das Haar herauswächst oder erneut gefärbt wird.
  • Fähigkeit zur drastischen Farbänderung: Ermöglicht bedeutende Veränderungen, wie das Aufhellen dunkler Haare oder das Umfärben in komplett andere Farbtöne.
  • Grauabdeckung: Effektiv in der Abdeckung von grauen Haaren.
  • Notwendigkeit der Nachbehandlung: Aufgrund der starken Chemikalien erfordert coloriertes Haar besondere Pflege, um Schäden zu minimieren und die Farbe zu erhalten.

Vorteile und ideale Anwendungsszenarien

Vorteile der Coloration:
  1. Langfristige Lösung: Ideal für diejenigen, die eine dauerhafte Farbveränderung wünschen.
  2. Vollständige Grauabdeckung: Effektiv bei Personen mit hohem Anteil an grauen Haaren.
  3. Breite Farbpalette: Ermöglicht radikale und kreative Farbveränderungen.
  4. Anhaltende Ergebnisse: Die Farbe bleibt über einen längeren Zeitraum bestehen, was häufige Nachfärbungen überflüssig macht.
Ideale Anwendungsszenarien:
  1. Vollständige Stiländerung: Für Personen, die eine komplette Veränderung ihres Looks wünschen.
  2. Umfassende Grauabdeckung: Besonders geeignet für Menschen mit vielen grauen Haaren, die eine gleichmäßige und langanhaltende Abdeckung suchen.
  3. Helleres Färben dunkler Haare: Die Coloration ermöglicht es, dunkle Haare aufzuhellen, was mit Tönungen oft nicht möglich ist.
  4. Kreative Farbexperimente: Ideal für individuelle und auffällige Farbveränderungen, wie z.B. das Färben in ungewöhnlichen Farbtönen oder das Erstellen von Highlights und Balayage.

Im nächsten Abschnitt werden wir die Unterschiede zwischen Tönung und Coloration genauer untersuchen und beleuchten, wie diese zwei Methoden für unterschiedliche Bedürfnisse und Haartypen geeignet sind.

Unterschiede zwischen Tönung und Coloration

Chemische Zusammensetzung und Wirkungsweise

Tönung:
  • Chemische Zusammensetzung: Haartönungen enthalten in der Regel mildere Chemikalien als Colorationen. Sie verzichten oft auf Ammoniak oder starke Oxidationsmittel.
  • Wirkungsweise: Die Pigmente der Tönung legen sich auf die äußere Haarschicht, ohne tief in das Haar einzudringen. Dies ermöglicht eine Farbveränderung, die das natürliche Haar schont.
  • Anwendung: Ideal für vorübergehende Farbveränderungen oder zum Ausprobieren neuer Farbtöne ohne langfristige Verpflichtung.
Coloration:
  • Chemische Zusammensetzung: Colorationen enthalten stärkere Chemikalien wie Ammoniak oder Ammoniak-Ersatzstoffe und Oxidationsmittel. Diese Substanzen öffnen die Schuppenschicht des Haares, um die Farbpigmente tief in das Haar einzulagern.
  • Wirkungsweise: Die Farbpigmente dringen in die Haarstruktur ein und verändern die natürliche Haarfarbe dauerhaft.
  • Anwendung: Geeignet für langfristige Farbveränderungen, radikale Farbwechsel und vollständige Grauabdeckung.

Haltbarkeit und Farbintensität

Tönung:
  • Haltbarkeit: Tönungen sind temporär und halten meist zwischen einigen Haarwäschen und einigen Wochen. Die genaue Haltbarkeit hängt vom Produkt und der Häufigkeit der Haarwäschen ab.
  • Farbintensität: Die Farbintensität einer Tönung ist in der Regel weniger ausgeprägt als bei einer Coloration. Sie bietet eine subtilere Farbveränderung und eignet sich gut für natürliche Farbeffekte.
Coloration:
  • Haltbarkeit: Colorationen sind dauerhaft. Die neue Farbe bleibt bestehen, bis das Haar herauswächst oder erneut gefärbt wird. Ein Ansatz kann sichtbar werden, sobald das Haar nachwächst.
  • Farbintensität: Bietet eine hohe Farbintensität und ermöglicht dramatische Farbwechsel. Die Farbe ist lebendiger und deckender, besonders bei der Abdeckung von grauem Haar.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl zwischen Tönung und Coloration stark von den individuellen Bedürfnissen, dem Haartyp und den gewünschten Ergebnissen abhängt. Tönungen bieten eine sanfte und flexible Option für temporäre Veränderungen, während Colorationen für dauerhafte, markante Farbwechsel geeignet sind. Im nächsten Teil werden wir auf die Auswahlkriterien eingehen, die Ihnen helfen, die für Sie passende Methode zu bestimmen.

Auswahlkriterien: Was passt zu mir?

Bei der Entscheidung zwischen Tönung und Coloration sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Diese Auswahlkriterien helfen Ihnen, die Methode zu finden, die am besten zu Ihrem Haartyp, Ihrem Zustand sowie Ihrem persönlichen Stil und den gewünschten Wartungsaufwand passt.

Haartyp und -zustand berücksichtigen

Für dünnes oder strapaziertes Haar:
  • Tönung: Eine Tönung ist schonender und eignet sich daher besser für dünnes oder strapaziertes Haar. Sie belastet das Haar weniger und kann sogar dazu beitragen, dem Haar Glanz und eine gesündere Erscheinung zu verleihen.
  • Coloration: Sollte bei bereits stark geschädigtem Haar vermieden werden, da die stärkeren Chemikalien die Haarstruktur weiter schädigen können.
Für dickes oder robustes Haar:
  • Tönung: Kann verwendet werden, um sanfte Farbveränderungen oder Glanzeffekte zu erzielen.
  • Coloration: Ist gut geeignet für dickes Haar, das in der Regel resistenter gegen chemische Behandlungen ist.
Bei Naturlocken:
  • Tönung: Oft eine bessere Wahl, da Locken empfindlich auf die Veränderung der Haarstruktur reagieren können.
  • Coloration: Kann bei Locken angewendet werden, jedoch sollte besondere Aufmerksamkeit auf die Nachpflege gelegt werden, um die Lockenstruktur zu erhalten.

Persönlicher Stil und Wartungsaufwand

Experimentierfreudiger Stil:
  • Tönung: Ideal für Personen, die gerne mit Farben experimentieren, da sie sich leicht auswaschen lässt und die Möglichkeit bietet, häufiger die Haarfarbe zu wechseln.
  • Coloration: Weniger geeignet für häufige Stiländerungen, da sie dauerhaft ist.
Langfristiger, wartungsarmer Stil:
  • Tönung: Kann mehr Wartung erfordern, da sie regelmäßig aufgefrischt werden muss.
  • Coloration: Eine gute Wahl für Personen, die nicht oft ihre Haarfarbe ändern möchten und eine langfristige Lösung bevorzugen.
Bereitschaft zur Haarpflege und Nachbehandlung:
  • Tönung: Benötigt weniger intensive Nachbehandlung und ist weniger schädlich für das Haar.
  • Coloration: Erfordert eine konsequente Nachbehandlung, einschließlich der Verwendung von speziellen Shampoos, Conditionern und Haarmasken, um die Gesundheit und Leuchtkraft des Haares zu erhalten.

Durch die Berücksichtigung dieser Faktoren können Sie eine informierte Entscheidung treffen, die zu Ihrem Haartyp, Ihrem Zustand und Ihrem persönlichen Stil passt. Im nächsten Abschnitt werden wir uns den häufigen Fehlern und Tipps zur Vermeidung bei der Haarfarbenwahl widmen.

Um seinen Typ schnell zu verändern, ist eine andere Haarfarbe die ideale Lösung. Welche Art Färbemittel ist jedoch am besten geeignet: Coloration oder Haartönung? Welche Unterschiede zeigen sich bei den beiden Produkten? Welchen Vorteil bietet die einzelne Haarfarbe? Welches Ergebnis lässt sich jeweils erzielen? Auf welche Haarfarbe letztendlich die Wahl fällt, ist noch von weiteren Faktoren abhängig.

Coloration oder Haartönung – eine Farbveränderung auf Zeit oder auf Dauer?

Ist der Wunschton bereits ausgesucht, stellt sich nun die Frage, ob die Veränderung nur für eine gewisse Zeit beziehungsweise als Auffrischung angestrebt wird oder die neue Haarfarbe dauerhaft sein soll. Diese grundsätzliche Frage sollte sich jeder im Vorfeld beantworten. Mit Haartönungen können Haare schnell neuen Trends angepasst werden. Durch eine Coloration werden die Haare dagegen permanent mit dem gewählten Farbton versehen.

Coloration oder Haartönung – Wirkungsweise der unterschiedlichen Färbemittel

Die zeitlich unterschiedliche Haltbarkeit der Haarfärbemittel begründet sich auf ihrer jeweiligen Wirkungsweise:

– Soll eine Coloration angewendet werden, müssen die Haarfasern vorher mithilfe alkalischer Mittel wie beispielsweise Ammoniak geöffnet werden. Danach können die Farbpigmente der Coloration in das Haarinnere (Schuppenschicht) transportiert werden. Die Farbpigmente werden dabei fest verankert, sodass die neue Farbe nicht ausgewaschen werden kann. Stattdessen ‘wächst’ die Coloration im Verlauf der Zeit heraus, sodass der natürliche Farbton wieder zu sehen ist. Um stets eine gepflegte Frisur zu tragen, muss der Ansatz also regelmäßig nachgefärbt werden.

– Wird eine Haartönung gewählt, ist das regelmäßige Nachfärben unnötig. Die Farbpigmente der Tönung verblassen nach einer gewissen Zeit gleichmäßig. Die Farbe der Tönung umschließt jede Haarfaser lediglich äußerlich, ohne in die Schuppenschicht vorzudringen. Nach mehreren Haarwäschen, ungefähr sechs oder acht, hat sich die Haartönung ganz ausgewaschen.

– Eine andere Variante der klassischen Haartönung ist die Intensivtönung. Hierbei handelt es sich um ein Zwischenprodukt, das prinzipiell in ihrer Wirkungsweise der Coloration ähnelt. Die Farbpigmente dringen ebenfalls in die Haarfasern ein, verblassen jedoch nach ungefähr 28 Haarwäschen. Die natürliche Haarfarbe ist zurück, sodass auch hier das Nachfärben entfällt.

Coloration oder Haartönung – die jeweiligen Vor- und Nachteile der Färbemethoden

Die Coloration ist eine Haarfärbemethode für fest Entschlossene. Die neue Haarfarbe bietet den Nutzern ein dauerhaftes Ergebnis und somit auch einen neuen Look beziehungsweise ein neues positives ‘Ich’. Graue Haare/Haarsträhnen lassen sich mithilfe einer Coloration zu fast 100 Prozent kaschieren und vermitteln ein deutlich jüngeres ‘Ich’. Des Weiteren können Colorationen selbst dunkle Naturhaare aufhellen. Da die Aufhellungsprodukte zum Blondieren Wasserstoffperoxid beinhalten, können die natürlichen dunklen Farbpigmente aus den Haarfasern gelöst werden. Somit ist zum Beispiel ein eindrucksvolles Blond das Ergebnis.

Eine Haartönung ist dagegen optimal, um beispielsweise mit trendigen Haarfarben zu experimentieren. Da die Tönung nur eine gewisse Zeit im Haar verbleibt, können ohne Risiko neue Farbnuancen ausprobiert werden. Zudem legt sich die Haartönung nur äußerlich auf die Haare, sodass die Schuppenschicht nicht mit aggressiven Mitteln geöffnet werden muss. Dadurch ist sie für Haare und Kopfhaut sehr schonend. Ein weiterer Vorteil der Tönung ist, dass die Farbpigmente gleichmäßig verblassen und somit keine auffälligen Farbunterschiede beziehungsweise ein nachwachsender Haaransatz auftreten. Mithilfe einer Tönung kann die Naturhaarfarbe zudem veredelt werden, sodass ein hervorragender Gloss-Effekt entsteht.

Auf welche Färbemethode die Wahl nun auch fällt, beide, Coloration und Haartönung haben ihre Vorteile. Es kommt lediglich darauf an, welche Wünsche beziehungsweise Anforderungen an den neuen Look gestellt werden: eine komplette Typveränderung, eine Intensivierung der eigenen Naturfarbe oder eine stylische Momentaufnahme, die nach kurzer Zeit wieder zu ändern ist.

Häufige Leserfragen zum Thema Haarfarben

1. Frage: “Kann häufiges Färben mein Haar dauerhaft schädigen?”

Antwort: Ja, häufiges Färben, besonders mit stark chemischen Produkten wie permanenten Colorationen, kann das Haar schädigen. Der Prozess kann die Haarstruktur schwächen, zu Trockenheit führen und die natürliche Schutzschicht des Haares beeinträchtigen. Es ist wichtig, zwischen Färbungen ausreichend Zeit zu lassen und Produkte zu verwenden, die das Haar pflegen. Tiefenpflegende Masken und qualitativ hochwertige Shampoos können helfen, das Haar zu stärken und zu schützen.

2. Frage: “Wie kann ich herausfinden, welche Haarfarbe am besten zu mir passt?”

Antwort: Die Auswahl der richtigen Haarfarbe hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Hautfarbe, Augenfarbe und persönlichem Stil. Generell sollten kältere Haarfarben (wie aschblond oder kühles Braun) für Personen mit einem kühleren Hautunterton gewählt werden, während wärmere Farbtöne (wie Goldblond, Kupfer oder warmes Braun) bei warmen Hauttönen besser aussehen. Eine professionelle Beratung beim Friseur kann sehr hilfreich sein, um den idealen Farbton für Ihr individuelles Aussehen zu finden.

3. Frage: “Wie kann ich die Farbe meiner colorierten Haare länger erhalten?”

Antwort: Um die Farbe Ihrer colorierten Haare länger zu erhalten, sollten Sie Produkte verwenden, die speziell für gefärbtes Haar entwickelt wurden. Diese Produkte helfen, die Farbe zu versiegeln und die Haarstruktur zu schützen. Vermeiden Sie zu häufiges Waschen, da dies die Farbe schneller verblassen lässt, und verwenden Sie kaltes bis lauwarmes Wasser, da heißes Wasser die Farbpigmente schneller auswaschen kann. Zusätzlich hilft es, die Haare vor starker Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen, da auch diese Faktoren die Farbe schneller verblassen lassen können.

4. Frage: “Gibt es eine Möglichkeit, meine Haarfarbe ohne Chemikalien zu verändern?”

Antwort: Ja, es gibt natürliche Alternativen zur Haarfarbenänderung, die weniger schädlich sind. Produkte wie Henna, Kamillentee oder Rübensaft bieten natürliche Wege, um das Haar zu tönen. Diese Methoden sind allerdings weniger effektiv bei der Abdeckung von grauem Haar oder bei drastischen Farbveränderungen. Außerdem ist das Ergebnis oft weniger vorhersehbar und variiert je nach Ausgangshaarfarbe und -typ.

5. Frage: “Kann ich von dunklem zu sehr hellem Haar wechseln ohne mein Haar zu schädigen?”

Antwort: Ein Wechsel von dunklem zu sehr hellem Haar ist ein Prozess, der das Haar stark beanspruchen kann, insbesondere wenn es in einer Sitzung durchgeführt wird. Es wird empfohlen, diesen Prozess schrittweise und unter der Aufsicht eines professionellen Friseurs durchzuführen. Dies kann mehrere Termine über einen längeren Zeitraum erfordern. Währenddessen ist es wichtig, das Haar intensiv zu pflegen, um Schäden zu minimieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Garnier Nutrisse Dauerhafte Pflege-Haarfarbe mit...
  • Intensiv pflegendes Haarfärbe-Set zum einfachen Tönen mit...
  • Ergebnis: Seidig strahlendes Haar mit natürlichem, sattem...
  • Anwendung: 1. Haarcoloration mischen und auf trockenem Haar...
Bestseller Nr. 2
L'Oréal Paris Coloration ohne Ammoniak und...
3.144 Bewertungen
L'Oréal Paris Coloration ohne Ammoniak und...
  • Haarfärbe-Set zum Tönen natürlicher, gesträhnter oder...
  • Ergebnis: Bis zu 8 Wochen/28 Haarwäschen natürliches,...
  • Anwendung: 1. Färben der Haare mit pflegender Creme Farbe,...
Bestseller Nr. 3
Garnier dauerhafte Cremecoloration, dauerhafte...
1.124 Bewertungen
Garnier dauerhafte Cremecoloration, dauerhafte...
  • Die Haar Coloration sorgt dank kräftiger Farbpigmente für...
  • Färbung für Haare ist eine dauerhafte Cremecoloration
  • Reichhaltige Haar-Pflege durch die Color Intense Pflegekur...
4%Bestseller Nr. 4
L'Oréal Paris Permanente Haarfarbe mit ultra...
  • 3-fach Pflege Creme Farbe, 3er Set bestehend aus dauerhafter...
  • Ergebnis: 100%ige Grauhaarabdeckung, langanhaltendes...
  • Anwendung: 1. Färben der Haare mit pflegender Creme Farbe...
Vorheriger ArtikelHaarfarbe und Beerentöne
Nächster ArtikelMänner mit roten Haaren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein