Brazilian Blowout krauses, lockiges Haar für Monate glätten

Brazilian Blowout Behandlung Glätten Haare Produkte
OPOLJA/shutterstock.com

Brazilian Blowout krauses, lockiges Haar für Monate glätten

Träumst auch du von einer Methode, welche dir zu dauerhaft glattem und glänzendem Haar verhilft, ohne es dabei zu strapazieren? Dann probiere es mal mit Brazilian Blowout. Mit diesem aus Brasilien stammenden Verfahren kannst du das Volumen deiner Haare um bis zu 50 Prozent reduzieren.

Video Erfahrung Behandlung

 

Wie läuft die Anwendung ab?

Die Behandlung beginnt mit mehreren Haarwäschen, die dazu dienen, Reste von Pflegeprodukten zu beseitigen. Auf das noch feuchte Haar wird nun Partie für Partie eine flüssige Keratin-Kur aufgetragen, welche die Haare wie ein Mantel umgibt. Durch das Kämmen des Haares entfernt der Friseur im Anschluss das Zuviel an eingearbeiteter Kur. Letztere wirkt etwa 10 Minuten ein, bevor die Haare trocken geföhnt und schließlich mit einem Glätteisen in die gewünschte Form gebracht werden. Das mittlerweile glatte Haar wird nun einer weiteren Wäsche unterzogen, an welche sich die Einarbeitung einer pflegenden Haarmaske anschließt. Nach einer Einwirkzeit von 10 bis 15 Minuten wäscht der Friseur die Maske aus und föhnt und glättet die Haare ein weiteres Mal. Mit der Versiegelung ist der Brazilian Blowout abgeschlossen, der je nach Länge und Dichte der Haare zwei bis vier Stunden dauern kann.

Vorsicht ist geboten

So großartig es auch klingt, einen Nachteil bringt diese Behandlung mit sich. Die Keratin-Kur enthält nämlich Formaldehyde. Hierbei handelt es sich um Stoffe, die im Zuge der Glättung der Haare freigesetzt werden, und dabei Atemwege, Haut und Augen reizen können. Darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen, dass dieser Stoff krebserregend ist. Zur Minimierung des Reiz-Risikos findet die Behandlung idealerweise in gut belüfteten Räumen statt.

Alternative Behandlung im Salon

Wer sich dem möglichen Reiz-Risiko nicht aussetzen möchte, kann die Kreatin-Behandlung auch im Salon vornehmen lassen. Zwar ist sie etwas teurer, doch wird hier auf die Verwendung von Produkten, die Formaldehyde, Parabene oder Ammoniak enthalten, verzichtet. Die Anwendung natürlicher Inhaltsstoffe führt allerdings zu einem weniger lang anhaltenden Ergebnis, sodass die Prozedur häufiger wiederholt werden muss, um sich stets an glattem Haar erfreuen zu können.

Anwendbar bei jedem Haartyp

Brazilian Blowout eignet sich sowohl für lockiges als auch für glattes Haar und verleiht ihm den gewünschten Glanz. Da der Friseur die Stärke der Hitze beliebig einstellen kann, sind der Wahl der Haar-Textur keine Grenzen gesetzt. Interessant ist zudem, dass diese Methode der Haar-Glättung auch bei colorierten Haaren möglich ist, und sich einigen Quellen zufolge positiv auf die Dauer der Färbung auswirkt. Zu sehr sollte das Haar allerdings nicht strapaziert sein. Empfehlenswert ist, das Haar vor der Glättung mit einem pflegenden Shampoo zu waschen, um die zuvor strapazierte Haarstruktur zu reparieren.

Wie dauerhaft ist die Anwendung?

Selbstverständlich hält die Behandlung nicht ewig, aber zwei bis drei Monate kannst du dich am Ergebnis erfreuen. In manchen Fällen ist der natürliche Frizz sogar erst nach vier Monaten wieder sichtbar. Möchtest du nach der Glättung noch Locken mit einem Lockenstab ins Haar drehen, entscheidest du dich besser für das Keratin-Treatment, da in diesem Fall – anders als beim Brazilian Blowout – die Veränderung der Haarstruktur nicht dauerhaft ist.

Produkte von Brazilian Blowout

Letzte Aktualisierung am 4.12.2018 um 17:44 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AnzeigeAmazon Bestseller zum Thema mit Bewertungen