Start Haare Haarpflege 6 Tricks für deine Locken - Diese Haarpflege Tricks solltest du beachten!

6 Tricks für deine Locken – Diese Haarpflege Tricks solltest du beachten!

-

6 Tricks für deine Locken – Diese Haarpflege Tricks solltest du beachten!

Locken benötigen enorm viel Pflege. Frauen mit natürlichem lockigem Haar sind oft beneidenswert. Allerdings braucht die Mähne viel Aufmerksamkeit bis sie zu einem Eyecatcher wird.

Sind die Haare bekanntlich zu trocken, sehen die natürlichen Locken ungepflegt aus. Diese 6 Tipps tragen dazu bei, dass natürliches lockiges Haar noch gepflegter und definierter aussieht.

Warum die Pflege bei Locken anders aussehen muss

Lockiges Haar erfordert eine anspruchsvollere Pflegegewohnheit als glattes Haar. Die natürliche Krümmung sorgt bekanntlich dazu, dass die äußere Schuppenschicht rau wird und die Feuchtigkeitsschicht schneller verloren geht.

Außerdem befindet sich das gekrümmte Haar nicht auf dem Kopf, weshalb die Versorgung mit feuchtigkeitsspendendem Talg unzureichend ist.

Kein Wunder, dass lockiges Haar sensibler auf äußere Faktoren wie chemische Haarfärbemittel, UV-Strahlung oder auch Hitze reagieren. Aber mit sorgfältiger Pflege können Locken dennoch gesund und glänzend aussehen.

Lockenshampoo

Lockiges Haar waschen
Lockiges Haar waschen

Da lockiges Haar eine noch aufwendigere Pflege erfordert als glattes Haar, sind Lockenshampoo für Locken geeigneter, da sie viel reichhaltiger sind. Die Haare werden dadurch nicht angegriffen.

Im Gegenteil: Sie fördern die Sprungkraft von lockigem Haar. Um zu verhindern, dass die Spitzen weiter austrocknen, verteilen Sie das Shampoo bevorzugt nur im Haaransatz.

Nach dem Waschen Ihrer Haare ist es empfehlenswert einen Conditioner zu benutzten. Verteilen Sie diesen einfach mit den Fingern oder mit einem grobzahnigen Kamm auf Ihre Haare. Dabei den Ansatz unbedingt vermeiden. Nach kurzer Einwirkungszeit mit kaltem Wasser ausspülen.

Haarkur

Um das Trockenheitsproblem dauerhaft zu lösen, sollte Ihr Haar ein- oder zweimal pro Woche eine gute Haarkur erhalten. Verwenden Sie am besten Haarkur, die Silikone erhalten, damit die Haare nicht umsonst strapaziert werden.

Richtig Föhnen

Haare fönen - Das solltest du beim Fönen beachten
Haare fönen – Das solltest du beim Fönen beachten

Viele Frauen mit lockigem Haar haben Angst zu föhnen, weil die Mähne normalerweise wie ein rissiges Sofakissen aussieht. Es ist jedoch nicht immer eine gute Option, es an der Luft trocknen zu lassen.

Wenn Sie Ihre Naturlocken föhnen möchten, sollten Sie daher einige wichtige Dinge beachten. Tragen Sie für eine zusätzliche Pflege vor dem Föhnen einen passenden Leave-In- Conditioner auf die linke und rechte Seite des Haares auf.

Massieren Sie während das Einarbeiten Ihre Haare von unten nach oben von allen Seiten. Hinterher wiederholen Sie diesen Vorgang nochmal mit einem Mikrofasertuch oder ein altes Baumwoll-T-Shirt.

Jetzt ist es Zeit zu föhnen. Es ist am besten einen Diffuser Aufsatz zu verwenden. Föhnen Sie nun einen Teil des Haares 30 bis 60 Sekunden lang auf mittlerer oder kalter Stufe.

Es ist wichtig, dass Sie das Haar erst berühren, wenn es vollständig trocken ist. Andernfalls kann es zu Kräuselungen, dem sogenannten Frizz, kommen.

Um mehr Definition in den Haaren zu erhalten, können Sie im Folgenden einen Lockenstab zur Hilfe nehmen.

Haaröl

Haaröl - eine besondere Pflege für lockiges Haar
Haaröl – eine besondere Pflege für lockiges Haar

Ein absolutes Must-have für Locken ist ein gutes Haaröl. Dies hält die Locken geschmeidig und gepflegt aussehen. Verwenden Sie am besten natürliche Öle wie Arganöl oder Kokosöl. Wenn Sie professionelle Produkte verwenden möchten, können Sie auch eine Curling-Creme verwenden. Diese sind auch reich an Ölen und Vitaminen.

Der passende Haarschnitt

Grundsätzlich können Sie jede beliebige Haarlänge tragen. Wenn Sie jedoch sehr lange Haare haben möchten, wird ein Stufenschnitt empfohlen.

Auf diese Weise können Sie Ihre Locken besser zur Geltung bringen und die Locken erhalten zudem noch mehr Sprungkraft.

Nur nass kämmen

Wenn Ihr Haar bereits trocken ist, lassen Sie das Entwirren mit einem Kamm oder einer Bürste bleiben.

Dies beschädigt die Struktur des Haares und führt zu Spliss und zu Haarbruch. Daher ist es viel schonender, mit den Fingern es lediglich zurecht zu zupfen. Der Kamm kann nur beim nassen Haar verwendet werden.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 John Frieda Frizz Ease Traumlocken Shampoo - 1er... John Frieda Frizz Ease Traumlocken Shampoo - 1er... Aktuell keine Bewertungen 5,80 EUR
2 Natyr Bio Locken-Shampoo mit Sheabutter und... Natyr Bio Locken-Shampoo mit Sheabutter und... 222 Bewertungen 14,80 EUR
3 Cantu – Feuchtigkeitsspendendes Shampoo mit... Cantu – Feuchtigkeitsspendendes Shampoo mit... Aktuell keine Bewertungen 7,75 EUR
blank
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Frisuren Magazin, ist es mir eine Freude über die neusten Trends und Produkte zu berichten.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 um 17:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API