Tortoiseshell Haare: Der Trend für einen natürlichen Look
Tortoiseshell Haare: Der Trend für einen natürlichen Look

Tortoiseshell Haare: Der Trend für einen natürlichen Look

Tortoiseshell Haare haben sich in der Welt der Frisurentrends zu einem echten Hingucker entwickelt. Inspiriert von den warmen, mehrfarbigen Tönen des Schildpattmusters, das traditionell in Schmuck und Brillengestellen zu finden ist, hat dieser Stil die Haarstyling-Welt im Sturm erobert. Der Schlüssel zu diesem Trend liegt in der subtilen Mischung von Farben, die zusammen ein harmonisches und natürlich aussehendes Ergebnis ergeben.

Diese Färbetechnik ist besonders beliebt, weil sie eine personalisierte Note bietet. Jede Tortoiseshell-Färbung ist einzigartig, da sie auf den individuellen Haarton und -typ sowie auf die Wünsche der Trägerin oder des Trägers zugeschnitten wird. Von warmen Karamell- und Honigtönen bis hin zu tieferen Braun- und Bernsteinfarben – die Palette ist vielfältig und bietet für jeden etwas.

Definition von Tortoiseshell Haaren

Tortoiseshell Haare, auch bekannt als “Ecaille” (französisch für Schildkröte), sind eine Färbetechnik, bei der mehrere warme Farbtöne miteinander verschmolzen werden, um einen multidimensionalen, natürlich aussehenden Effekt zu erzielen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Highlights, die oft in starken Kontrasten arbeiten, zielt die Tortoiseshell-Technik darauf ab, eine sanfte, nahtlose Farbübergänge zu schaffen. Diese Methode eignet sich hervorragend, um Tiefe, Volumen und Bewegung in das Haar zu bringen.

- Werbung -

Aktuelle Popularität und Trends

In den letzten Jahren hat die Beliebtheit von Tortoiseshell Haaren stetig zugenommen. Diese Popularität ist teilweise auf die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Technik zurückzuführen. Sie eignet sich für eine Vielzahl von Haarlängen und -texturen, von kurzen Bobs bis hin zu langen Wellen. Darüber hinaus ist sie eine beliebte Wahl für Personen, die einen natürlichen und doch raffinierten Look wünschen, der sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld passt.

Prominente und Influencer haben diese Färbetechnik ebenfalls für sich entdeckt, was zu einer weiteren Verbreitung und Popularisierung beigetragen hat. Die Tortoiseshell-Technik wird oft in sozialen Medien und Modezeitschriften präsentiert, was die Nachfrage nach diesem stilvollen und vielseitigen Look weiter steigert.

Die kontinuierliche Entwicklung und Anpassung neuer Farbvarianten sorgt dafür, dass der Tortoiseshell-Trend frisch und aufregend bleibt. Ob es um die Integration kühlerer Töne für einen modernen Twist geht oder um die Kombination mit Balayage-Techniken für noch mehr Dimension – die Möglichkeiten sind endlos und machen Tortoiseshell Haare zu einem dauerhaften Favoriten in der Welt der Haarmode.

Geschichte und Ursprung des Tortoiseshell-Stils

Der Tortoiseshell-Stil hat eine faszinierende Geschichte, die tief in der Kunst und Mode verwurzelt ist. Ursprünglich wurde das Schildpattmuster, das die Basis für diesen Haarfarben-Trend bildet, in der Herstellung von Schmuck und dekorativen Objekten verwendet. Dieses Muster, das von der natürlichen Färbung des Schildkrötenpanzers inspiriert ist, zeichnet sich durch seine charakteristischen dunklen Flecken auf einem helleren Hintergrund aus. Im Laufe der Zeit fand dieser Stil auch in der Brillen- und Modeindustrie Verwendung, bekannt für seine warmen Farbtöne und das luxuriöse Aussehen.

Traditionelle Anwendungen

In der Vergangenheit wurde das Schildpattmuster hauptsächlich aus dem Panzer von Schildkröten gewonnen, was heute aufgrund von Naturschutzbestimmungen verboten ist. Historisch gesehen war dieses Material besonders in der Herstellung von Luxusgegenständen wie Kämmen, Brillen und Schmuck beliebt. Es symbolisierte Eleganz und Status. Die charakteristischen Muster des Schildpatts wurden oft imitiert und in verschiedenen Kunstformen und dekorativen Designs nachgebildet.

Moderne Interpretationen

In der modernen Haarmode wurde der Tortoiseshell-Stil in den letzten Jahren wiederentdeckt und neu interpretiert. Friseure und Stylisten haben sich von den traditionellen Schildpattmustern inspirieren lassen und diese in eine innovative Färbetechnik umgesetzt. Diese Technik kombiniert verschiedene Brauntöne, Gold- und Karamellnuancen, um einen reichen, mehrdimensionalen Look zu erzielen, der sowohl Tiefe als auch Wärme ins Haar bringt.

Die moderne Interpretation des Tortoiseshell-Stils ist weit mehr als nur eine Haarfarbe – es ist eine Kunstform. Jede Anwendung ist einzigartig und wird individuell an die natürliche Haarfarbe, den Haartyp und den persönlichen Stil der Trägerin oder des Trägers angepasst. Die Technik ist vielseitig und kann von subtil und natürlich bis hin zu dramatisch und auffällig variieren, je nachdem, wie die verschiedenen Farben kombiniert und angewendet werden.

Heute ist der Tortoiseshell-Stil ein Symbol für individuelle Schönheit und Kreativität. Er bietet eine erfrischende Alternative zu herkömmlichen Färbetechniken und ermöglicht es Trägerinnen und Trägern, ihren eigenen Stil zu betonen und gleichzeitig einen Hauch von Raffinesse und Eleganz zu bewahren. Diese moderne Interpretation des Schildpattmusters hat sich zu einem dauerhaften Trend in der Welt der Haarmode entwickelt, der Individualität und Natürlichkeit in den Vordergrund stellt.

Wie man den Tortoiseshell-Look erzielt

Der Schlüssel zur Erzielung eines perfekten Tortoiseshell-Looks liegt in der sorgfältigen Auswahl der Farbtöne und der präzisen Anwendung der Färbetechnik. Diese Methode erfordert ein gutes Auge für Farbharmonie und eine gekonnte Hand, um die verschiedenen Farben nahtlos miteinander zu verschmelzen.

Auswahl der richtigen Farbtöne

  1. Bewerten Sie den natürlichen Haarton: Beginnen Sie damit, den natürlichen Haarton zu bewerten. Der Tortoiseshell-Look eignet sich besonders gut für Haare mit einer natürlichen Basis von mittelbraun bis dunkelblond.
  2. Wählen Sie komplementäre Farben: Entscheiden Sie sich für Farben, die gut miteinander harmonieren und die natürliche Haarfarbe ergänzen. Typische Tortoiseshell-Farben umfassen warme Gold-, Honig-, Karamell- und tiefere Braunnuancen. Für einen kühleren Effekt können subtile Aschetöne hinzugefügt werden.
  3. Bedenken Sie den Hautunterton: Wählen Sie Farbtöne, die zum Hautunterton passen. Warme Hautuntertöne harmonieren gut mit Gold- und Karamelltönen, während kühle Untertöne durch aschige und beige Nuancen hervorgehoben werden können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Färbetechnik

  1. Vorbereitung des Haares: Beginnen Sie mit sauberem, trockenem Haar. Teilen Sie das Haar in mehrere Abschnitte auf, um die Farbauftragung zu erleichtern.
  2. Anmischen der Farben: Mischen Sie die ausgewählten Farben entsprechend den Anweisungen. Es ist wichtig, die richtigen Mischverhältnisse einzuhalten, um die gewünschten Farbtöne zu erzielen.
  3. Auftragen der Basisfarbe: Tragen Sie zunächst die Basisfarbe auf. Dies könnte eine der dunkleren Nuancen sein, die den Ton für den gesamten Look vorgibt.
  4. Hinzufügen der Highlights: Arbeiten Sie mit feinen Pinselstrichen, um Highlights in den helleren Farbtönen hinzuzufügen. Konzentrieren Sie sich darauf, diese Highlights um das Gesicht und auf den oberen Schichten des Haares zu platzieren, um Dimension und Tiefe zu schaffen.
  5. Verschmelzen der Farben: Der wichtigste Schritt ist das nahtlose Verschmelzen der Farben. Verwenden Sie Ihre Färbetechnik, um einen weichen Übergang zwischen den verschiedenen Tönen zu schaffen. Dies kann durch vorsichtiges Verwischen der Farben an den Grenzen oder durch die Verwendung einer Balayage-Technik erreicht werden.
  6. Einwirkzeit beachten: Lassen Sie die Farbe gemäß den Anweisungen einwirken. Die Einwirkzeit kann je nach gewünschter Farbintensität variieren.
  7. Ausspülen und Pflegen: Spülen Sie das Haar gründlich aus, bis das Wasser klar ist. Verwenden Sie anschließend ein farbschützendes Shampoo und eine Spülung, um die Farbe zu versiegeln und das Haar zu pflegen.
  8. Styling: Nach dem Färben können Sie das Haar trocknen und stylen. Beachten Sie, dass der Tortoiseshell-Look am besten zur Geltung kommt, wenn das Haar leicht gewellt oder in sanften Locken gestylt ist, da dies die Dimension und Tiefe der verschiedenen Farbtöne betont.

Durch diese sorgfältige und methodische Vorgehensweise können Sie einen wunderschönen und einzigartigen Tortoiseshell-Look erzielen, der sowohl Natürlichkeit als auch Raffinesse ausstrahlt.

Pflege von Tortoiseshell Haaren

Nachdem Sie den wunderschönen Tortoiseshell-Look kreiert haben, ist es entscheidend, die richtige Pflegeroutine zu etablieren, um die Farbe zu erhalten und das Haar gesund zu halten. Die Pflege von gefärbtem Haar erfordert besondere Aufmerksamkeit, um sowohl die Leuchtkraft der Farben als auch die Gesundheit des Haares zu gewährleisten.

Produkte und Routinen zur Farberhaltung

  1. Farbschützende Haarpflegeprodukte: Verwenden Sie Shampoos und Conditioner, die speziell für coloriertes Haar entwickelt wurden. Diese Produkte sind in der Regel sanfter und enthalten Inhaltsstoffe, die helfen, die Farbpigmente im Haar zu versiegeln.
  2. Regelmäßige Feuchtigkeitsbehandlungen: Coloriertes Haar neigt dazu, schneller auszutrocknen. Integrieren Sie wöchentliche Tiefenpflegebehandlungen oder Haarmasken in Ihre Routine, um Ihr Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und es geschmeidig zu halten.
  3. Kaltes Wasser verwenden: Beim Waschen des Haares sollten Sie kaltes oder lauwarmes Wasser verwenden. Heißes Wasser kann die Haarschuppenschicht öffnen und dazu führen, dass die Farbe schneller verblasst.
  4. Weniger häufiges Waschen: Versuchen Sie, Ihr Haar nicht täglich zu waschen. Häufiges Waschen kann die Farbe schneller ausbleichen lassen. Zwischen den Wäschen können Sie Trockenshampoo verwenden, um Ihr Haar frisch zu halten.
  5. Hitzeschutz verwenden: Beim Stylen mit Hitze (Föhnen, Glätten, Locken) sollten Sie immer einen Hitzeschutz verwenden. Dies hilft, Schäden durch hohe Temperaturen zu vermeiden.

Tipps zur Vermeidung von Haarschäden

  1. Sanfte Haarbürsten: Verwenden Sie eine sanfte Haarbürste oder einen Kamm, um Haarbruch zu vermeiden. Beginnen Sie beim Entwirren immer an den Spitzen und arbeiten Sie sich nach oben.
  2. Vermeiden Sie häufiges Färben: Zu häufiges Nachfärben kann das Haar schädigen. Warten Sie mindestens 6-8 Wochen zwischen den Färbungen, um Ihrem Haar Zeit zur Regeneration zu geben.
  3. Schutz vor Umwelteinflüssen: Schützen Sie Ihr Haar vor Sonne, Chlor und Salzwasser. Diese Faktoren können die Farbe verblassen lassen und das Haar austrocknen. Verwenden Sie Produkte mit UV-Schutz und spülen Sie Ihr Haar nach dem Schwimmen immer gründlich aus.
  4. Gesunde Ernährung und Hydratation: Eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr spielen eine wichtige Rolle bei der Gesundheit Ihres Haares. Vitamine und Mineralien tragen zur Stärkung des Haares bei und unterstützen dessen Wachstum.
  5. Regelmäßige Haarschnitte: Regelmäßige Haarschnitte (alle 6-8 Wochen) helfen, Spliss zu entfernen und das Haar gesund zu halten.

Indem Sie diese Pflegetipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Tortoiseshell-Haar lange leuchtend und gesund bleibt. Eine gute Pflege ist der Schlüssel, um das Beste aus Ihrem farbenfrohen Look herauszuholen.

Tortoiseshell Haare für verschiedene Haartypen

Der Tortoiseshell-Look ist nicht nur wegen seiner ästhetischen Vielseitigkeit beliebt, sondern auch aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit an verschiedene Haartypen. Ob glattes, welliges, lockiges oder krauses Haar – die Tortoiseshell-Technik kann individuell angepasst werden, um die natürliche Schönheit jedes Haartyps hervorzuheben.

Anpassung der Technik an unterschiedliche Haarstrukturen

  1. Glattes Haar
    • Technik: Bei glattem Haar ist es wichtig, die Farben so aufzutragen, dass ein natürlicher und fließender Übergang entsteht. Die Balayage-Technik eignet sich hier besonders gut, da sie es ermöglicht, die Highlights und tieferen Töne sanft ineinander übergehen zu lassen.
    • Farbplatzierung: Setzen Sie Akzente in der Nähe des Gesichts und auf den oberen Haarschichten, um Dimension und Bewegung zu schaffen.
  2. Gewelltes und lockiges Haar
    • Technik: Bei gewelltem oder lockigem Haar ist es vorteilhaft, die natürliche Textur zu nutzen, um die verschiedenen Farbtöne hervorzuheben. Die Farben können in den Wellen oder Locken platziert werden, um Tiefe und Kontrast zu erzeugen.
    • Farbplatzierung: Konzentrieren Sie sich auf die Krümmungen und Spitzen der Wellen oder Locken, um die Farbdynamik zu maximieren.
  3. Krauses oder texturiertes Haar
    • Technik: Bei krausem oder stark texturiertem Haar ist es wichtig, eine Technik zu wählen, die die natürliche Textur betont, ohne sie zu überwältigen. Eine subtile Anwendung von Highlights und Lowlights kann hier besonders wirkungsvoll sein.
    • Farbplatzierung: Platzieren Sie die Farben so, dass sie die einzigartige Textur jedes Strangs hervorheben und gleichzeitig ein harmonisches Gesamtbild erzeugen.

Allgemeine Tipps

  • Persönlicher Stil und Wünsche berücksichtigen: Unabhängig vom Haartyp sollten die Farbwünsche und der persönliche Stil der Person berücksichtigt werden. Die Tortoiseshell-Technik ist sehr anpassungsfähig und kann von subtil bis dramatisch variiert werden.
  • Professionelle Beratung suchen: Es ist empfehlenswert, sich von einem professionellen Friseur beraten zu lassen, insbesondere wenn es um die Anpassung der Technik an spezielle Haartypen geht. Ein Experte kann die besten Farben und Techniken für jeden individuellen Haartyp und Stil empfehlen.
  • Pflege nach dem Färben: Unabhängig vom Haartyp ist es wichtig, das Haar nach dem Färben richtig zu pflegen. Farbschützende Produkte und regelmäßige Tiefenpflegebehandlungen sind für alle Haartypen essenziell.

Indem Sie die Färbetechnik an den spezifischen Haartyp anpassen, können Sie sicherstellen, dass der Tortoiseshell-Look seine volle Wirkung entfaltet und jede individuelle Haarstruktur optimal zur Geltung kommt.

Häufige Leserfragen zum Thema “Tortoiseshell Haare”

1. Was unterscheidet Tortoiseshell Haare von herkömmlichen Highlights?

Antwort: Tortoiseshell Haare zeichnen sich durch eine einzigartige Kombination von warmen, ineinander übergehenden Farbtönen aus, die ein multidimensionales und natürliches Aussehen schaffen. Im Gegensatz zu traditionellen Highlights, die oft in starken Kontrasten gearbeitet sind, fokussiert sich der Tortoiseshell-Look auf sanfte Übergänge und eine harmonische Mischung verschiedener Farben. Diese Technik betont die natürliche Schönheit des Haares, ohne zu überwältigen.

2. Ist der Tortoiseshell-Stil für alle Haartypen geeignet?

Antwort: Ja, der Tortoiseshell-Stil kann auf alle Haartypen angewendet werden. Die Technik und Farbauswahl wird jedoch individuell angepasst, um die beste Wirkung für die jeweilige Haarstruktur und den persönlichen Stil zu erzielen. Ob glattes, welliges, lockiges oder krauses Haar – jeder Haartyp kann von diesem vielseitigen Look profitieren.

3. Wie lange hält der Tortoiseshell-Look?

Antwort: Die Haltbarkeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Haarstruktur, die verwendeten Produkte und die Pflegeroutine. Im Durchschnitt können Sie erwarten, dass der Tortoiseshell-Look etwa 3-4 Monate hält, bevor ein Nachfärben notwendig wird. Eine gute Pflegeroutine mit farbschützenden Produkten kann dazu beitragen, die Farbe länger frisch und lebendig zu halten.

4. Wie pflege ich mein Tortoiseshell-Haar am besten?

Antwort: Um Ihren Tortoiseshell-Look zu bewahren, sollten Sie Produkte verwenden, die speziell für coloriertes Haar entwickelt wurden. Vermeiden Sie häufiges Waschen und verwenden Sie kaltes oder lauwarmes Wasser, um das Ausbleichen der Farbe zu minimieren. Integrieren Sie regelmäßige Tiefenpflegebehandlungen in Ihre Routine, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und gesund zu halten. Ein Hitzeschutz ist unerlässlich, wenn Sie Styling-Geräte verwenden.

5. Kann ich den Tortoiseshell-Look zu Hause selbst machen?

Antwort: Obwohl es möglich ist, den Tortoiseshell-Look zu Hause zu versuchen, empfehle ich, diesen von einem professionellen Friseur durchführen zu lassen. Die Technik erfordert Fachwissen und Erfahrung, um die Farben korrekt zu mischen und anzuwenden. Ein Experte kann sicherstellen, dass die Farben harmonisch zusammenarbeiten und zu Ihrem Haartyp und Hautunterton passen.

6. Kann der Tortoiseshell-Look Haarschäden verursachen?

Antwort: Wie bei jeder chemischen Behandlung gibt es ein gewisses Risiko für Haarschäden. Allerdings kann dies minimiert werden, wenn der Prozess professionell durchgeführt wird und wenn Sie anschließend eine geeignete Pflegeroutine befolgen. Verwenden Sie nährende und feuchtigkeitsspendende Produkte und vermeiden Sie übermäßige Hitze beim Stylen.

Tortoiseshell Haare sind der neue Beautytrend dieses Sommers, um Ausdruck und Bewegung in das Haar zu bringen und Tiefe zu erzeugen. Besonders auffällig sind die weichen Übergänge gepaart mit wenig Kontrasten.

Dieser Artikel soll dazu dienen, den Trend zu beschreiben und die Färbetechnik näher zu bringen.

Nicht jeder kann mit dem Begriff Tortoiseshell etwas anfangen, doch mittlerweile kommt niemand mehr an diesem Trend drum herum. Doch was steckt dahinter? Um diese Frage zu beantworten ist es sinnvoll, sich professionelle Verstärkung zu holen, die ein wenig Licht ins Dunkel bringt – und zwar Star-Stylist Armin Morbach. Morbach erklärt, dass der Sommertrend nach einer Katzenrasse benannt wurde, was sicherlich die Wenigsten beim ersten Hören des Namens geschätzt hätten. Die Verbindung zwischen Tortoise, was übersetzt Schildkröte heißt und der Katzenrasse ist, dass die Katze über ein Fell verfügt, dass der Maserung des Schildkrötenpanzers sehr ähnelt. Dies liegt am zweifarbigen Schildpattmuster.

Und so entsteht die Verbindung zwischen dem Tier und dem Haartrend. Dieser zeichnet sich durch einen wunderschönen, grazilen Farbverlauf in den Farben braun und blond aus. Morbach erklärt das Prinzip wie folgt: “Durch den Verlauf und die Einbindung zweier gut harmonisierender Farben soll ein Spiel entstehen und die Wirkung von Lichteinfall erzielt werden.”

Im Gegensatz zur Ombré-Färbung, bei der ein harter Kontrast zwischen Hell und Dunkel entsteht, wird beim Tortoiseshell-Prinzip extrem darauf geachtet, hart wirkende Übergänge zu vermeiden, um Weichheit zu integrieren und dem Betrachter Bewegungen zu suggerieren. Zudem werden goldene Highlights eingebracht, um weiteren Glanz zu erzeugen.

Welche Farbe für welchen Typ?

Besonders wichtig beim Tortoisheshell-Trend ist die Abstimmung von Gesicht- und Körperteint zur Haarfarbe. Denkbar sind Farbtöne im Bereich von Mahagony, Honig und Schokolade. Auch ist die Anwendung mehrer Töne denkbar, um ein Spiel zwischen den einzelnen Farben zu erzeugen.

Damen, die über einen olivfarbenen bis dunklen Hauttyp verfügen, sollten von zu hellen Varianten die Finger lassen. Für sie sind eher Brauntöne mit dazu passenden Highlights denkbar. Das Gesicht kann sonst zu schnell zu sehr eingerahmt oder blass wirken. Als Highlighttöne kommen hier Gold, Mahagony oder Karamell in Frage. Eine Variation der einzelnen Töne ist auch hier wieder möglich. Es sollte jedoch nicht übertrieben werden. Bei besonders hellen Haaren hingegen sollte darauf geachtet werden, dass die Strähnen und Endpartien nicht zu dunkel werden, da ansonsten keine Tiefe entsteht. Auch die Bewegung wird so nicht erzeugt – die Haare wirken schwer und starr.

Wer trägt es?

Auch bei den Promis ist der Tortoisheshell-Trend breit vertreten. Das Haar des Models Chrissy Teigen verfügt über einen dunkelbraunen Grundton, in den sowohl helle Strähnen, als auch Spitzen integriert sind. Ein natürlich strahlender Look wird erzeugt und das Gesicht durch hellere Partien eingerahmt, ohne zu abgeteilt zu wirken.

Auch Schauspielerinnen wie Sarah Jessica Parker, Nikki Reed oder Lucy Hale haben sich für den Tortoisheshell-Look entschieden und gehen damit voll mit dem Trend.

 

Ein von @chanelle_kareta gepostetes Foto am

Wie trägt man es?

Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob sleek gestylt mit Mittelscheitel oder durch dezente Locken untermalt – der Tortoisheshell-Look kommt fast bei jeder Frisur wunderbar zur Geltung. Das beweist auch die Flecht- oder Zopfvariante. Wer denkt, dass das Farbspiel durch das Einflechten der Haare nicht mehr zur Geltung kommt, sollte sich eines Besseren belehren lassen, denn auch hier wird die facettenreiche Schattierung sichtbar und Lichteinfall suggeriert.

Der Tortoisheshell-Trend in fünf Fakten:

  1. Weiche Übergänge
  2. Das Haar verfügt über einen dunkler Grundton und helle Haarenden
  3. Zudem werden helle Strähnen im gesamten Haar eingebracht
  4. Der Schnitt ist gesichtsumrandend
  5. Blond- und Braunnuancen

Wie geht das?:

Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden wird beim Tortoisheshell-Look nicht mit Folientechnik oder einer Strähnchenhaube gearbeitet, sondern die Balayage-Methode angewandt. Das bedeutet, dass einzelne Strähnen mit Farbe oder Blondierung bemalt werden. Diese sollen in Abstand und Stärke variieren, um Highlights genau an den Stellen des Kopfes zu erzielen, wo diese auch erzielt werden sollen. So wird ein natürlichen und weichen Effekt erzielt.

Das Gute zum Schluss: Beim Tortoisheshell-Trend muss ein dunkler Ansatz muss nicht nachgefärbt werden.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Apricitie 3 Stück Banane Haarspangen,...
  • ❤3 Stuck Verschiedene Schöne Farben:Schildpatt-Clips...
  • ❤Große haarklammern:die große haarspangen länge:10cm,...
  • ❤Stabile Praktische Flexibel:diese bananen spange aus...
Bestseller Nr. 2
2 Stück Groß Haarklammer Damen Haarspangen...
  • Premium-Material:haarklammer set Aus hochwertigem Acetat und...
  • Modedesign:haarklammern groß mit Schildkrötenmuster,nicht...
  • Wide Application:Die haarkrallen damen,sind perfekt für...
Bestseller Nr. 3
TsLinc 6 Stück Haarklammern, kleine Haarklammern...
  • 💦Modische Haarklammer: Französische...
  • 💦Hochwertiges Material: Diese Haarspange besteht aus...
  • 💦Einfach zu bedienen: Diese Haarklauenclips eignet sich...
Bestseller Nr. 4
3 Stück Haarklauenclips Haarklammer Mittelgroße...
  • Französischer Stil Acetat Haarklammern Set Mittel:1Stück...
  • Premium-Material und starker Halt:Schön und elegant Klaue...
  • zuverlässig und komfortabel:Damen Styl und Mode dicke Haar...
Vorheriger ArtikelFarbenfrohes Haar: Entdecken Sie die Top-Trends in Bunten Haarfarben
Nächster ArtikelDie beliebtesten Ombrè-Look Frisuren