Tipps krauses Haar

0
1359
gemphoto/shutterstock.com

Tipps krauses Haar

Frauen, die krauses Haar besitzen, haben oft Schwierigkeiten, ihre Mähnen zu bändigen. Doch mit den richtigen Stylingideen stellt krauses Haar kein Problem dar. Lernen Sie, Ihre Naturkrause zu lieben. Ihnen stehen viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, wie Sie Ihre Haare auch ohne Anti-Frizz-Styling modisch in Szene setzen können.

Den Ansatz glätten

Krause Haare können Frauen manchmal zum Verzweifeln bringen. Die Krause stört vor allem am Kopf und in der Nähe des Gesichts, weil sie dort besonders voluminös erscheint. In der Länge sind die krausen Haare meist nicht so störend. Deshalb können Sie darauf verzichten, das gesamte Haar zu glätten. Es reicht vollkommen aus, wenn Sie es nur bis zur Höhe der Schläfen glätten. Dazu benötigen Sie ein Glätteisen und einen Hitzeschutz, den Sie vorher auf das Haar geben. Die zusätzliche Nutzung von Haaröl sorgt dafür, dass Ihre Haare geschmeidiger werden. Der Kontrast der glatten und gelockten Haare lässt Sie in einem aufregenden Look erscheinen.

Tolle in den Haaren

Sie können das Volumen Ihrer natürlichen Krause sehr gut verwenden, um einen tollen Look zu erzeugen. Eine Haartolle am Oberkopf macht sich daher besonders gut. Hierfür nehmen Sie zuerst die Partie am Pony und beginnen damit, die Haare einzuschlagen. Fangen Sie bei den Spitzen an. Anschließend fixieren Sie die Haartolle. Dafür benötigen Sie einige Haarklemmen. Nun frisieren Sie das Haar an der Seite so, dass es eng an Ihrem Kopf anliegt. Dies gelingt Ihnen mit Haarwachs. Zusätzlich verwenden Sie wieder Haarklemmen, um das Haar zu fixieren. Die restlichen Haare lassen Sie ganz natürlich. Wenn Sie bunte, ausgefallene Haarklemmen verwenden, wird Ihre Frisur zu einem besonderen Highlight.

Die Front der Mähne bändigen

Wenn Sie es eilig haben, können Sie Ihre krausen Haare ganz einfach und schnell stylen. Zunächst müssen Sie sich einen Scheitel ziehen. Anschließend brauchen Sie Haarklemmen. Damit fixieren Sie Ihr Pony bzw. das seitliche Haar, wenn Sie kein Pony besitzen. Somit ist der Look schon fertig. Die restlichen Haare bleiben natürlich. Sie können ein wenig Haarwachs nutzen, um die Haare um das Gesicht herum etwas zu glätten. Das wirkt sehr natürlich. Besonders empfehlenswert ist die Verwendung von einer matten Paste. Diese passt extrem gut zu den eher trocken wirkenden Haaren.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here