Sofi photo/shutterstock.com

Schwarzes Haar – Schneewittchen-Look der Stars

Schwarz ist Trend. Wie viele Stars setzt auch Model Leigh Lezark auf eine komplette Veränderung von Blond auf Tiefschwarz und besticht durch einen Schneewittchen-Look: ebenholzschwarze Haare, ein Porzellanteint und ihre hellen Augen perfektionieren den Style. Weitere Stars und Stilikonen dieses Trends präsentieren wir Ihnen hier.

Der “Schneewittchen-Look” bezieht sich auf einen besonderen Haar- und Make-up-Stil, der von der klassischen Märchenfigur Schneewittchen inspiriert ist. Dieser Look zeichnet sich durch tiefes, glänzendes schwarzes Haar aus, oft in Kombination mit einem sehr hellen, fast porzellanartigen Teint und leuchtend roten Lippen.

Schneewittchens Aussehen wird oft als das ultimative Beispiel für den Kontrast zwischen heller Haut und dunklem Haar dargestellt. In der Modewelt und im Beauty-Bereich wird dieser Look oft als klassisch, zeitlos und atemberaubend beschrieben.

- Werbung -

Um den Schneewittchen-Look zu erzielen, sind die Schlüsselkomponenten wie folgt:

  1. Schwarzes Haar: Das auffälligste Merkmal von Schneewittchen ist ihr dunkles, schwarzes Haar. Es wird oft glatt und glänzend dargestellt, was ein starkes Element des Dramas und des Kontrasts hinzufügt. Tiefes, glänzendes schwarzes Haar kann natürlich vorkommen, oder es kann durch Haarfärbemittel erreicht werden.
  2. Helle Haut: Schneewittchen wird mit sehr heller, fast weißer Haut dargestellt. Dieser Teint kann auf natürliche Weise oder durch den Einsatz von Make-up erreicht werden, das auf das Aufhellen und Glätten der Haut abzielt.
  3. Rote Lippen: Als weiterer auffälliger Kontrast werden Schneewittchens Lippen leuchtend rot dargestellt. Dies kann durch eine Vielzahl von Lippenprodukten erreicht werden, von Lippenstiften bis hin zu Lippenflecken und Lippenlacken.

Während dieses Look vielleicht nicht für jeden ideal ist, kann er auf bestimmte Hauttöne sehr ansprechend wirken und eine auffällige, dramatische Ästhetik erzeugen. Er kann auch durch das Hinzufügen von weiteren Elementen, wie zum Beispiel einem ausdrucksstarken Augen-Make-up oder einem klassischen, schlichten Kleidungsstil, weiter verbessert werden.

Ins Schwarze getroffen: geheimnisvoll und elegant

Ob Naturschwarz oder gefärbt, zeigen sich immer mehr Stars in schwarzer Haarpracht. Sie sind sich bewusst, wie geheimnisvoll und anziehend die Haarfarbe wirken kann. Besonders in Verbindung mit einem makellosen Teint, der “wie Schnee aussieht”, kirschroten “Lippen wie Blut” und zart geröteten Wangen. Wem kommen diese Zeilen nicht bekannt vor?

Zooey Deschanel, Liv Tyler und andere Stars verkörpern den Schneewittchen-Prototypen bereits seit vielen Jahren. Die Märchenfigur war schon immer ein Hingucker, ist aber auch heutzutage Vorbild für internationale Laufstege, wo man Models entsprechend nachstylt. Für viele Celebrities bedeutet die Verwandlung von Blond auf Schwarz eine bewusste Imageveränderung, wollen sie doch endlich dem Ruf der Blondine abschwören.

Schwarzhaarige Frauen gelten nicht nur als elegant, sondern als klug und mit einer geheimnisvollen Aura umgeben. Kein Wunder also, dass sich der Trend unter den Stars fortsetzt.

Stars im Schneewittchen-Look

Es muss nicht immer der klassisch bekannte Schneewittchen-Look sein. Die folgenden Stars zeigen, dass er auch modern und tough interpretiert werden kann. Richtig inszeniert, kann der Look die noble Blässe zum Leuchten bringen oder auch mit leicht gebräuntem Teint funktionieren.

Anmutigkeit und eine Portion Geheimnis zu verströmen, das sind die Schlüsselfaktoren des Schneewittchen-Looks, der auch unkonventionell aussehen kann. Profis wissen, wie sie den Look ihres Vorbilds aus der Märchenwelt gekonnt in Szene setzen.

Rebecca Dayan färbte ihre Haare nur eine Nuance dünkler, nämlich von Dunkelbraun auf Schwarz und beweist, dass sich der Look nicht nur für den Winter eignet. Er verleiht der zart gebräunten französischen Schauspielerin eine starke Ausdruckskraft, sieht dabei aber leger aus. Ihren Pony trägt sie glatt, aber locker nach vorne.

Dass sich der Schneewittchen-Look auch dem Stil der 70er anpassen lässt, zeigt Daisy Lowe. Ein tiefer Pony und hochgesteckter Dutt erinnern fern an die Märchenfigur.

Ganz anders bei Audrey Tatou. Fabelhaft ist nicht nur die Welt der Amélie: trotz des verwuschelten Kurzhaarschnittes macht sie Schneewittchen alle Ehre. Hier vereinen sich ein gelockter Bubikopf mit einer geheimnisvollen Ausstrahlung.

Rooney Mara ist bekannt für ihre experimentierfreudigen Verwandlungen jeder Art. Was die Haarfarbe angeht, steht ihr das Dunkle besonders gut. Sogar mit ultrakurzen Haaren, strengem Mittelscheitel und sleek zurückgekämmt wirkt sie märchenhaft schön.

Bei Krysten Ritter ist der Schneewittchen-Look fast schon vorprogrammiert: satte schwarze Haare, ein Alabaster-Teint und große Reh-Augen machen sie zu einer Stilikone dieses Looks.

Schwarze Haare sind auch das Markenzeichen von Selma Blair. Obwohl sie wieder erblondet ist, finden wir, dass Schwarz ihr Charisma so richtig zauberhaft zur Geltung bringt.

Schritt für Schritt Anleitung – “Schneewittchen-Look”

Der Schneewittchen-Look ist ein auffälliger und klassischer Stil, der dunkles Haar, helle Haut und rote Lippen betont. Hier ist eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie diesen Look erzielen können:

  1. Pflegen Sie Ihr Haar: Da dunkles Haar ein Hauptmerkmal dieses Looks ist, sollten Sie es mit Produkten pflegen, die es gesund und glänzend aussehen lassen. Verwenden Sie ein Shampoo und einen Conditioner, die speziell für dunkles Haar entwickelt wurden, und geben Sie Ihrem Haar regelmäßig tiefe Konditionierungen oder Haarmasken.
  2. Hautpflege: Dieser Look erfordert eine helle und fehlerfreie Haut. Achten Sie daher auf eine gründliche Hautpflege. Reinigen, tonisieren und befeuchten Sie Ihre Haut täglich und verwenden Sie regelmäßig Exfoliants und Masken, um Ihre Haut klar und strahlend zu halten.
  3. Grundierung: Verwenden Sie eine helle Grundierung, um Unreinheiten zu kaschieren und einen ebenmäßigen Teint zu erzielen. Achten Sie darauf, dass die Grundierung zu Ihrem Hautton passt und ein mattes Finish hat.
  4. Konturieren und Hervorheben: Verwenden Sie einen Konturpuder, der zwei bis drei Töne dunkler ist als Ihre Hautfarbe, und tragen Sie ihn auf die Bereiche Ihres Gesichts auf, die Sie definieren möchten, wie Ihre Wangenknochen, Ihre Stirn und Ihr Kiefer. Tragen Sie einen hellen Highlighter auf die hohen Punkte Ihres Gesichts auf, wie die Wangenknochen, die Nasenspitze und den Amorbogen.
  5. Augen-Makeup: Halten Sie Ihr Augen-Makeup schlicht und klassisch. Verwenden Sie eine neutrale Lidschatten-Palette und tragen Sie einen mittleren Farbton auf Ihre Lidfalte auf. Verwenden Sie dann einen dunkleren Farbton auf dem äußeren Augenwinkel und mischen Sie ihn in die Lidfalte. Tragen Sie einen hellen Schimmer auf Ihre Augenlider auf und verwischen Sie ihn. Verwenden Sie einen schwarzen Eyeliner, um Ihre obere Wimpernlinie zu definieren, und tragen Sie eine schwarze Mascara auf.
  6. Rote Lippen: Verwenden Sie einen leuchtend roten Lippenstift, um Ihre Lippen zu betonen. Sie können zuerst einen Lippenstift-Liner verwenden, um Ihre Lippenform zu definieren und das Ausbluten des Lippenstifts zu verhindern.
  7. Haarstyling: Glätten Sie Ihr Haar für einen glänzenden, polierten Look oder lassen Sie es für einen natürlicheren Look lockig. Sie können es auch in einer eleganten Hochsteckfrisur oder in einem tiefen Seitenscheitel für einen raffinierten Look tragen.
  8. Outfit und Accessoires: Wählen Sie schlichte und elegante Kleidungsstücke und Accessoires, die den Look vervollständigen. Denken Sie an klassische Silhouetten, neutrale Farben und feine Materialien.

Jeder Schritt dieses Tutorials hilft Ihnen dabei, den Schneewittchen-Look zu erzielen. Denken Sie daran, dass das Wichtigste ist, sich in Ihrer Haut wohl zu fühlen, also passen Sie diesen Look an Ihre eigenen Vorlieben und Ihren Stil an.

Tipps: Experimentieren Sie mit verschiedenen Rottönen, um den perfekten Farbton für Ihre Hautfarbe zu finden. Verwenden Sie immer einen Primer, bevor Sie Ihre Grundierung auftragen, um eine gleichmäßige und lang anhaltende Abdeckung zu gewährleisten. Pflegen Sie Ihre Haut und Ihr Haar regelmäßig, um sie gesund und schön aussehen zu lassen.

Leser des Artikel Interessierten sich für folgende Produkte

  1. Hochwertige Shampoos und Conditioner für dunkles Haar: Diese Produkte sind speziell dafür entwickelt, dunkles Haar zu reinigen und zu nähren, ohne die Farbe zu verblassen oder das Haar zu beschweren. Sie enthalten oft Inhaltsstoffe wie Keratin und Arganöl, die dazu beitragen, das Haar stark, gesund und glänzend zu halten.
  2. Haaröle und Seren: Diese Produkte verleihen dem Haar zusätzlichen Glanz und helfen dabei, Spliss zu vermeiden. Sie können auch dazu beitragen, das Haar zu glätten und Frizz zu reduzieren, was besonders wichtig ist, um den glatten, glänzenden Look von Schneewittchens Haar zu erzielen.
  3. Heller, matter Puder: Ein heller Puder kann helfen, den Teint zu perfektionieren und einen porzellanartigen Look zu erzielen. Es ist wichtig, einen Puder zu wählen, der gut zu Ihrem Hautton passt und ein mattes Finish bietet, um glänzende Stellen zu vermeiden.
  4. Roter Lippenstift: Der klassische Schneewittchen-Look beinhaltet immer einen leuchtenden, roten Lippenstift. Wählen Sie einen Lippenstift mit einer lang anhaltenden Formel, um sicherzustellen, dass Ihre Lippen den ganzen Tag über perfekt aussehen.
  5. Schwarzer Eyeliner und Mascara: Um die Augen hervorzuheben, ist ein tiefschwarzer Eyeliner und Mascara ein Muss. Sie helfen dabei, die Augen zu betonen und ihnen Definition und Drama zu verleihen.
  6. Highlighter und Konturprodukte: Diese Produkte helfen dabei, Tiefe und Dimension im Gesicht zu erzeugen und die Gesichtszüge zu betonen. Wählen Sie helle Highlighter und dunkle Konturprodukte, die zu Ihrem Hautton passen.

Jedes dieser Produkte kann dazu beitragen, den “Schneewittchen-Look” zu erzielen. Denken Sie daran, dass es bei diesem Look um Kontraste geht, also zögern Sie nicht, Produkte zu wählen, die dazu beitragen, diesen dramatischen Effekt zu erzielen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Schneewittchen-Look”

1. Wie kann ich den “Schneewittchen-Look” mit meinem natürlichen dunklen Haar erzielen?

Wenn Sie von Natur aus schwarzes oder dunkelbraunes Haar haben, sind Sie bereits auf dem besten Weg, den Schneewittchen-Look zu erzielen. Der Schlüssel ist, Ihr Haar glänzend und gesund zu halten. Investieren Sie in hochwertige Shampoos und Conditioner, die speziell für schwarzes Haar entwickelt wurden, und verwenden Sie Haaröle oder Seren, um Ihrem Haar zusätzlichen Glanz zu verleihen. Achten Sie außerdem darauf, Ihr Haar regelmäßig zu trimmen, um Spliss zu vermeiden und das Haar gesund zu halten.

2. Wie kann ich den “Schneewittchen-Look” erzielen, wenn ich nicht von Natur aus helle Haut habe?

Es ist wichtig zu bedenken, dass der “Schneewittchen-Look” eher eine Inspiration als eine strikte Anleitung ist. Sie müssen nicht unbedingt helle Haut haben, um diesen Look zu erzielen. Es geht vor allem um den Kontrast zwischen dunklem Haar und heller Haut. Wenn Sie einen dunkleren Hautton haben, können Sie immer noch den Kontrast mit Ihrem dunklen Haar betonen, indem Sie helle und dunkle Make-up-Farben verwenden, um Tiefe und Dimension zu erzeugen. Verwenden Sie helle Highlighter und dunkle Konturprodukte, um Ihre Gesichtszüge zu betonen und einen dramatischen Look zu erzeugen.

3. Welche Art von Make-up sollte ich verwenden, um den “Schneewittchen-Look” zu erzielen?

Der Schlüssel zum Schneewittchen-Make-up-Look liegt in den leuchtend roten Lippen und dem makellosen Teint. Wählen Sie einen Lippenstift in einem leuchtenden, klassischen Rotton und stellen Sie sicher, dass Ihre Haut mit Foundation und Concealer makellos aussieht. Ein heller, matter Puder kann helfen, den Look zu setzen und einen porzellanartigen Teint zu erzielen. Betonen Sie Ihre Augen mit tiefschwarzem Eyeliner und Mascara, um den Look zu vervollständigen.

4. Wie kann ich den “Schneewittchen-Look” in meinem täglichen Leben tragen?

Der Schneewittchen-Look kann ein bisschen dramatisch wirken, aber das heißt nicht, dass Sie ihn nicht im Alltag tragen können. Sie können den Look abschwächen, indem Sie sich auf bestimmte Aspekte konzentrieren. Zum Beispiel könnten Sie sich auf den dramatischen Lippen-Look konzentrieren und den Rest Ihres Make-ups einfach und natürlich halten. Oder Sie könnten sich auf glänzendes, dunkles Haar konzentrieren und weniger dramatisches Make-up verwenden. Es geht darum, den Look zu finden, der für Sie am besten funktioniert und in dem Sie sich am wohlsten fühlen.

Anzeige
44%Bestseller Nr. 1
Wella Color Fresh Glanz-Tönung 2/ 0 schwarz, (1 x...
  • Color Fresh Glanz-Tönung mit besserer Kämmbarkeit
Bestseller Nr. 2
Wella Professionals Color Fresh Mask Cool Espresso...
  • Die Intensivtönung reduziert unerwünschte warme Töne und...
  • Mit reichhaltigem Avocado-Öl versorgt die Haarpflege das...
  • Die Haartönung sorgt für eine sichtbare Veränderung schon...
Bestseller Nr. 3
Adore Glänzende semi-permanente Haarfarbe, 130...
  • Ohne Alkohol, ohne Peroxid, ohne Ammoniak
  • Enthält Aloe Vera
  • Langlebige, lebendige, glänzende Farbe
Bestseller Nr. 4
L'Oréal Paris Coloration ohne Ammoniak und...
  • Haarfärbe-Set zum Tönen natürlicher, gesträhnter oder...
  • Ergebnis: Bis zu 8 Wochen/28 Haarwäschen natürliches,...
  • Anwendung: 1. Färben der Haare mit pflegender Creme Farbe,...
Vorheriger ArtikelSchockiert von Deinem ersten grauen Haar? Hier sind 5 erstaunliche Tipps, was Du nun tun kannst!
Nächster ArtikelBereit für einen neuen Look? Entdecken Sie die Top-Frisuren für schwarze Haare jetzt!