Start Haare Haarfarbe Haarspitzen färben - so entstehen Happy Endings!

Haarspitzen färben – so entstehen Happy Endings!

-

Haarspitzen färben – so entstehen Happy Endings!

Langweiliges Haare färben war gestern. Jetzt treibt man es an den Haarenden und Haarlängen bunt.

Dunkle Haaransätze galten noch vor nicht allzu langer Zeit als Fehltritt, wenn es um ein gepflegtes Auftreten ging. Doch spätestens als Schauspielerinnen wie Drew Barrymore einen Trend mit dunklem Ansatz und hellen Spitzen setzten, war das lästige Nachfärben am Ansatz passe.

Die sich auswachsenden hellen Haare bis zu den Spitzen erinnerten immer ein wenig an ausgeblichene Haare vom letzten Strandurlaub. Und wer mag solche Erinnerungen an Sonne, Sand und Urlaub nicht?

Wer dunkle Haare hatte, der half an den Enden mit Aufheller nach. Und helle Haare bekamen an ihren Spitzen Farbe verpasst.

Beim Haarspitzen färben können je nach Gusto verschiedene Techniken eingesetzt werden und mit zusätzlichen Pflegetipps garantiert man ein langanhaltendes und perfektes Ergebnis.

Mit Haarspitzen färben individuelle Akzente setzen

Unterschiedliche Farben und Farbverläufe bestimmen beim Haarspitzen färben die Palette der zur Auswahl stehenden Akzente: ob Kontraste oder Harmonie, ausgefallener Style oder einfach nur schön und edel. Mit etwas Phantasie kann man seine Vorlieben an die Spitze bringen.

Farbtrends beim Haarspitzen färben

Dip-Dye: Eine klare Botschaft sendet dieser Look, bei dem die Haarspitzen und zum Teil auch die Längen entweder aufgehellt oder in auffälligen Farben wie Lila, Pink oder Grün gefärbt werden. Dabei bleibt in beiden Fällen ein klarer Übergang von einer Farbe zur anderen erkennbar. Zur Umsetzung dieses Look’s benötigt man einen Pinsel.

Ombré: Wer es harmonischer liebt, greift zu dieser Art, seine Haarspitzen zu färben. Die Farbverläufe sind fließend. So wirkt die Färbung natürlich und schön. Zum Auftragen der Farbe wird statt eines Pinsel ein Kamm genutzt.

Tortoiseshell: Die Lieblingsfarbe der Stars! Blond und Braun bilden hier weiche Farbübergänge und verleihen dem Haar einen lebendigen und doch harmonischen Look. Frei Hand werden auf dem Haar und den Spitzen die Highlights gesetzt. Doch nicht nur in den unteren Bereich des Haares, sondern auch vorn. Ein Pluspunkt: Die unterschiedlichen Facetten, die mit dieser Färbung erreicht werden können, passen sich dem Style jeder Frau an.

Haarspitzen färben und pflegen

Regelmäßige Pflege garantiert langanhaltende und schöne Farben der Happy Endings. Dazu sollte nach jeder Haarwäsche einConditioner mit Farbschutz-Formel an den Haarenden angewandt werden. Derartige Pflegeprodukte gehören auch sonst nicht an Haaransatz und Kopfhaut, damit diese nicht “überpflegt” werden.

Haaröl pflegt gefärbte Spitzen und Haarlängen und verleihen der Farbe obendrein Brillanz. Es schützt vor UV-Strahlung und verhindert damit ein schnelles Ausbleichen der Coloration.

Das Besprühen mit einem Hitzeschutzprodukt vor dem Styling schont das Haar und hält es gesund.

- Werbung -
Bestseller Nr. 1
Schwarzkopf Professional BONACURE Peptide Repair...
Schwarzkopf Professional - Badartikel
11,98 EUR
Bestseller Nr. 2
Alcina Haarspitzenfluid 30 ml
Alcina - Badartikel
19,40 EUR
Bestseller Nr. 3
L'Oréal Professionnel Serie Expert Absolut Repair...
L'Oréal Professionnel - Badartikel
12,99 EUR
Bestseller Nr. 4
Schwarzkopf Bonacure Repair Rescue Sealed Ends...
Schwarzkopf Professional - Badartikel
15,01 EUR
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Frisuren Magazin, ist es mir eine Freude über die neusten Trends und Produkte zu berichten.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 um 02:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API