Start Frisuren News Frisur - Der Undercut

Frisur – Der Undercut

Der Undercut – die Trendfrisur

Promis wie David Beckham oder Rihanna haben die neue Undercut-Friseur bekannt und beliebt gemacht. Inzwischen ist der Undercut auch außerhalb der Show-Bühne zu einem richtigen Trend geworden.

Frisur - Der Undercut
Frisur – Der Undercut

Das Erfolgsrezept dieser Frisur liegt in der trendigen aber kuulen Mischung. Doch wer sich diesem Trend anschließen möchte, der muss viel Mut und Selbstbewusstsein mitbringen, denn bei vielen führt der Schnitt zu einer kompletten Typveränderung.

Undercut und sein Ursprung

Ganz so neu ist der Undercut jedoch nicht mehr, denn seinen Ursprung hat er bereits in den 80er Jahren. In dieser Zeit war der Schnitt besonders in der Gothik- und Metalszene sehr beliebt. Das Deckhaar bleibt beimUndercut lang, lediglich die Haare an einer Seite werden dabei entweder ganz kurz geschnitten, oder direktabrasiert. Inzwischen gibt es aber zahlreiche Variationen mit langem oder kurzen Deckhaar, der Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Ein sehr bekanntes Beispiel ist in diesem Zusammenhang beispielsweiseMiley Cirus, die eine Undercut Frisur mit kurzer Bob-Frisur trägt. Diese Kombination eignet sich jedoch nur für Frauen, denen auch Kurzhaarfrisuren stehen.

Undercut Frau
Undercut Frau

Undercut und die vielen Farbkombinationen

Wer mutig genug ist kann beim Undercut auch noch etwas Farbe ins Spiel bringen. Besonders beliebt ist in diesem Zusammeng die sogenannte Dip-Dye-Technik. Bei dieser Technik werden nur die Haarspitzen getönt oder gefärbt. Der Effekt dabei: Die Haare wirken so als ob sie in einem Farbtopf getunkt wurden.

Undercut auch ohne Rasur möglich?

Nicht jede Frau, die den Undercut gut findet, möchte direkt so viele Haare lassen um dem Trend zu folgen. Denn wenn man dann feststellt, dass einem die Trendfrisur doch nicht steht, dann dauert es schon eine gewisse Zeit, bis die Haare wieder nachwachsen. Das Rasieren der Haare ist aber nicht immer notwendig. Auch auf andere Wege lässt sich ein Undercut nachstylen. Dafür muss zunächst ein Seitenscheitel gezogen werden. Danach wird die untere Haarpartie ganz streng nach hinten fixiert. Wichtig ist, dass das Haar was zurückgestreckt wird, ganz eng an der Kopfhaut liegt. Um das Haar richtig zu fixieren, sollte am besten Haarspray oder Haarlack verwendet werden. Und mit ein wenig Übung lässt sich diese Frisur im Handumdrehen immer wieder aufs neue stylen.

Olaseku für den Mann

Frauen haben wiederum die Möglichkeit die Fake-Version von der Undercut Frisur zu stylen, wobei Männer diese Möglichkeit leider nicht haben. Bei dem Mann nennt sich die abgeänderte Undercut Frisur Olaseku. DerUndercutschnitt wird dabei mit einer wilden oberen Frisur kombiniert. Bekanntes Beispiel dafür ist David Beckham.

 

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Go, Einstein, go!: Übungsbuch: Zu Hause: Raum und... Go, Einstein, go!: Übungsbuch: Zu Hause: Raum und... Aktuell keine Bewertungen 8,95 EUR
2 Heart Rock Original Incubus Make Yourself, Stoff,... Heart Rock Original Incubus Make Yourself, Stoff,... Aktuell keine Bewertungen 9,67 EUR
3 MEINE ALLERERSTEN LIEBLINGSMELODIEN - arrangiert... MEINE ALLERERSTEN LIEBLINGSMELODIEN - arrangiert... Aktuell keine Bewertungen 9,80 EUR
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

blank
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Frisuren Magazin, ist es mir eine Freude über die neusten Trends und Produkte zu berichten.

Letzte Aktualisierung am 13.01.2021 um 17:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API