Flippy Lob – Der Bob mit Außenwelle ist zurück

Trend Bob - Der Lob Bob mit Aussenwelle
Trend Bob - Der Lob Bob mit Aussenwelle

Flippy Lob – Der Bob mit Außenwelle ist zurück

Die ultimative Kombination aus Außenwelle und Bob – Der Flippy Lob!

Hier kommt das lang ersehnte Revival eines geliebten Frisurentrends aus den 1990er Jahren. Die Olsen Zwillinge haben ihn schon damals groß gemacht: Den Flippy Lob!

Das macht den Flippy Lob aus

Eigentlich werden bei den meisten Frisuren, die in Richtung eines Bobs gehen, die Spitzen der Haare zum Gesicht hin eingedreht. Der Flippy Lob kehrt dies einfach um. Der Longbob wird hier nämlich erst dadurch zum absolten Hingucker, dass die Enden mit viel Schwung nach Aussen gedreht werden.

Anders als bei der Tragweise in den 90er Jahren wird der Flippy Lob jetzt allerdings nicht mehr wild toupiert, sondern natürlich und glatt getragen. Celebreties wie Margot Robbie sind dem Trend bereits verfallen.

 

Und so wird die wunderschöne Außenwelle gezaubert

Um den Flippy Lob genauso cool wie die Stars zu tragen, solltest du dir von deinem Friseur einen langen Bob zaubern lassen, der zwischen Schulterlang und Schlüsselbeinhöhe rangieren sollte. Ganz wichtig zu beachten ist, keine Stufen in die Haare zu schneiden oder die Spitzen auszudünnen. Denn das Geheimnis des Flippy Bobs ist der stumpfe Schnitt mit gleicher Länge aller Haare.

Wie stylt man den Bob-Trend?

  • Zum stylen der Trendfrisur eignet sich eine dicke Rundbürste oder das gute alte Glätteisen fantastisch. Am besten gönnst Du deinen Haaren vor dem Styling eine gute Portion Hitzeschutz, denn für den glatten Style sollten die Haare gesund und glänzend aussehen.
  • Nach dem Haarewaschen können die Haare erst einmal normal geföhnt werden. Dann wird, je nach Geschmack, ein Seiten- oder Mittelscheitel gezogen. Die Längen werden dann auf der Rundbürste geföhnt oder mit dem Glätteisen nach Außen gedreht. Das stylen mit der Rundbürste braucht etwas mehr Übung als das Glätteisen.
  • Am Ende der Styling-Prozedur sollten die Spitzen noch einmal auf die Rundbürste gedreht werden und länger mit der warmen Luft des Föhns bearbeitet werden. Hier reicht ein Abstand von ungefähr 20 Zentimetern.
  • Anschließend müssen die Haare nur noch auskühlen und dann kannst du die Frisur mit etwas Haarspray haltbar machen. Nimm hier nicht zu viel, damit die Frisur noch locker fallen kann. So schwingt dein neuer Lieblingsbob spielerisch beim Tanzen oder Laufen mit.

Fotokredit Sofi photo Shutterstock.com

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Wella EIMI Extra Volumen Schaum (1 x 300 ml)
Wella - Badartikel
11,70 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Wella Professionals Eimi Extra-Volume Strong Hold...
ISOWO SERVICES SL** - Badartikel
14,95 EUR
Bestseller Nr. 4
Goldwell Sign Power Whip, Schaum, 1er Pack, (1x...
Goldwell - Badartikel
12,48 EUR
Bestseller Nr. 5
ghd Total Volume Foam
ghd - Badartikel
15,99 EUR
Bestseller Nr. 6
Wella EIMI Volume Boost Bounce SET 3 x 300ml
WELLA - Badartikel
33,95 EUR