Trend Bob - Der Lob Bob mit Aussenwelle
Trend Bob - Der Lob Bob mit Aussenwelle Sofi photo / Shutterstock.com

Flippy Lob – Der Bob mit Außenwelle ist zurück

Die ultimative Kombination aus Außenwelle und Bob – Der Flippy Lob!

Hier kommt das lang ersehnte Revival eines geliebten Frisurentrends aus den 1990er Jahren. Die Olsen Zwillinge haben ihn schon damals groß gemacht: Den Flippy Lob!

Was ist ein Flippy Lob

Ein Flippy Lob ist eine spezielle Art von Bob-Frisur, die in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen hat. “Lob” steht für “Long Bob” und bezieht sich auf eine mittellange Haarlänge, die in der Regel bis zu den Schultern oder etwas darunter reicht.

- Werbung -

Die Bezeichnung “Flippy” beschreibt den spezifischen Styling-Ansatz dieser Frisur. Statt gerade und glatt zu liegen oder lockig zu sein, werden die Enden des Haares nach außen gedreht, was dem Haar einen spielerischen, flippigen und oft leicht retro-inspirierten Look verleiht.

Das Styling eines Flippy Lobs kann auf verschiedene Arten erfolgen, aber eine häufige Methode ist die Verwendung eines Rundbürste und eines Föhns oder eines Lockenstabs. Nach dem Trocknen des Haares wird jede Sektion um die Bürste oder den Lockenstab gewickelt und dann nach außen gedreht, um den “flippy” Effekt zu erzielen.

Der Flippy Lob kann bei den meisten Haartypen und Gesichtsformen gut aussehen, da er vielseitig und anpassungsfähig ist. Er kann auch mit verschiedenen Haarfarben und Highlights gut aussehen. Diese Frisur kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Haar Volumen, Bewegung und Interesse zu verleihen, ohne eine große Veränderung vorzunehmen.

Das macht den Flippy Lob aus

Eigentlich werden bei den meisten Frisuren, die in Richtung eines Bobs gehen, die Spitzen der Haare zum Gesicht hin eingedreht. Der Flippy Lob kehrt dies einfach um. Der Longbob wird hier nämlich erst dadurch zum absolten Hingucker, dass die Enden mit viel Schwung nach Aussen gedreht werden.

Anders als bei der Tragweise in den 90er Jahren wird der Flippy Lob jetzt allerdings nicht mehr wild toupiert, sondern natürlich und glatt getragen. Celebreties wie Margot Robbie sind dem Trend bereits verfallen.

Und so wird die wunderschöne Außenwelle gezaubert

Um den Flippy Lob genauso cool wie die Stars zu tragen, solltest du dir von deinem Friseur einen langen Bob zaubern lassen, der zwischen Schulterlang und Schlüsselbeinhöhe rangieren sollte. Ganz wichtig zu beachten ist, keine Stufen in die Haare zu schneiden oder die Spitzen auszudünnen. Denn das Geheimnis des Flippy Bobs ist der stumpfe Schnitt mit gleicher Länge aller Haare.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Lockenwickler Locken Ohne Hitze, Heatless Curls... Lockenwickler Locken Ohne Hitze, Heatless Curls... Aktuell keine Bewertungen 13,99 EUR
2 Remington Lockenstab große Locken [32mm] Pearl... Remington Lockenstab große Locken [32mm] Pearl... Aktuell keine Bewertungen 29,99 EUR
3 Remington Lockenstab Pro Soft Curl CI6325, 25 mm,... Remington Lockenstab Pro Soft Curl CI6325, 25 mm,... 2.978 Bewertungen 46,99 EUR 29,99 EUR

Wie stylt man den Bob-Trend?

  • Zum stylen der Trendfrisur eignet sich eine dicke Rundbürste oder das gute alte Glätteisen fantastisch. Am besten gönnst Du deinen Haaren vor dem Styling eine gute Portion Hitzeschutz, denn für den glatten Style sollten die Haare gesund und glänzend aussehen.
  • Nach dem Haarewaschen können die Haare erst einmal normal geföhnt werden. Dann wird, je nach Geschmack, ein Seiten- oder Mittelscheitel gezogen. Die Längen werden dann auf der Rundbürste geföhnt oder mit dem Glätteisen nach Außen gedreht. Das stylen mit der Rundbürste braucht etwas mehr Übung als das Glätteisen.
  • Am Ende der Styling-Prozedur sollten die Spitzen noch einmal auf die Rundbürste gedreht werden und länger mit der warmen Luft des Föhns bearbeitet werden. Hier reicht ein Abstand von ungefähr 20 Zentimetern.
  • Anschließend müssen die Haare nur noch auskühlen und dann kannst du die Frisur mit etwas Haarspray haltbar machen. Nimm hier nicht zu viel, damit die Frisur noch locker fallen kann. So schwingt dein neuer Lieblingsbob spielerisch beim Tanzen oder Laufen mit.

Weitere Tipps und Informationen über Bob Frisuren in unserem Bob Frisuren Guide

Schritt für Schritt Anleitung – Anwendung “Flippy Lob”

Ein Flippy Lob ist eine trendige und lustige Frisur, die Sie zu Hause mit den richtigen Werkzeugen und Techniken erreichen können. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie einen Flippy Lob stylen können:

Schritt 1: Vorbereitung Beginnen Sie mit sauberem, handtuchtrockenem Haar. Tragen Sie ein Hitzeschutzspray auf, um Ihr Haar vor potenziellen Schäden durch das Styling zu schützen.

Schritt 2: Föhnen Trocknen Sie Ihr Haar mit einem Föhn und einer Rundbürste. Ziehen Sie dabei das Haar vom Ansatz bis zu den Spitzen straff, um es zu glätten und Volumen zu erzeugen.

Schritt 3: Aufteilen Teilen Sie Ihr Haar in Abschnitte auf. Wie viele Abschnitte Sie erstellen, hängt von der Dicke Ihres Haares ab. Generell ist es einfacher, mit kleineren Abschnitten zu arbeiten.

Schritt 4: Stylen Nehmen Sie einen Abschnitt Ihres Haares und wickeln Sie ihn um den Lockenstab oder die Rundbürste. Stellen Sie sicher, dass die Spitzen des Haares nach außen zeigen. Halten Sie den Lockenstab oder die Bürste ein paar Sekunden lang in dieser Position und lassen Sie dann das Haar los. Sie sollten eine leichte, nach außen gerichtete Welle am Ende Ihres Haares haben.

Schritt 5: Wiederholen Wiederholen Sie Schritt 4 mit den restlichen Haarabschnitten. Stellen Sie sicher, dass alle Haarenden nach außen zeigen.

Schritt 6: Finish Sobald Sie alle Abschnitte Ihres Haares gestylt haben, gehen Sie mit den Fingern durch Ihr Haar, um die Wellen leicht zu lockern und ein natürlicheres Aussehen zu erzielen. Tragen Sie ein Haarspray auf, um Ihren Look zu fixieren und den ganzen Tag über Halt zu geben.

Und voilà! Sie haben einen wunderschönen Flippy Lob. Dieser Look ist vielseitig und eignet sich sowohl für den Alltag als auch für besondere Anlässe. Experimentieren Sie mit verschiedenen Produkten und Techniken, um den Look zu finden, der am besten zu Ihnen passt.

Die Besten Haarpflegetipps

Eine gute Haarpflege ist der Schlüssel zu gesundem, glänzendem Haar. Hier sind einige der besten Haarpflegetipps:

1. Richtige Ernährung: Ihre Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit Ihres Haares. Essen Sie eine ausgewogene Ernährung reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Insbesondere Biotin (Vitamin B7), Vitamin E und Vitamin A sind wichtig für gesundes Haar. Darüber hinaus sind Omega-3-Fettsäuren, die in Fisch, Nüssen und Samen gefunden werden können, wichtig für die Gesundheit Ihrer Haare und Kopfhaut.

2. Hydratation: Trinken Sie viel Wasser, um Ihr Haar hydratisiert und glänzend zu halten. Dehydrierung kann zu trockenem, sprödem Haar führen.

3. Vermeiden Sie häufiges Shampoonieren: Jeden Tag zu shampoonieren kann das natürliche Öl Ihres Haares entfernen und es trocken und spröde machen. Versuchen Sie, Ihr Haar alle zwei bis drei Tage zu waschen, um Ihre natürlichen Öle zu erhalten und Ihr Haar gesund zu halten.

4. Verwenden Sie Conditioner: Ein guter Conditioner hilft dabei, Ihr Haar zu befeuchten und zu nähren und kann dazu beitragen, Spliss zu verhindern. Achten Sie darauf, den Conditioner hauptsächlich auf die Längen und Spitzen Ihres Haares aufzutragen und vermeiden Sie die Kopfhaut, um fettiges Haar zu vermeiden.

5. Hitze vermeiden: Hitzestyling kann Ihr Haar beschädigen und zu Trockenheit, Spliss und Haarbruch führen. Versuchen Sie, die Verwendung von Hitzestyling-Tools wie Glätteisen und Lockenstäben zu minimieren und verwenden Sie immer ein Hitzeschutzspray, wenn Sie diese Tools verwenden müssen.

6. Regelmäßiger Haarschnitt: Regelmäßige Haarschnitte können helfen, Spliss zu verhindern und Ihr Haar gesund aussehen zu lassen. Experten empfehlen, alle sechs bis acht Wochen einen Haarschnitt zu bekommen.

7. Verwenden Sie Haarmasken: Haarmasken sind eine großartige Möglichkeit, um zusätzliche Feuchtigkeit und Nährstoffe in Ihr Haar einzubringen. Sie können eine im Laden gekaufte Maske verwenden oder Ihre eigene zu Hause mit natürlichen Zutaten wie Avocado, Honig oder Kokosöl herstellen.

8. Schlafen Sie auf einem Seidenkissenbezug: Seidenkissenbezüge können dazu beitragen, Haarbruch und Schäden zu verhindern, da sie weniger Reibung auf Ihr Haar ausüben als herkömmliche Baumwollbezüge.

Erinnern Sie sich daran, dass jeder Mensch einzigartig ist und was für eine Person funktioniert, funktioniert vielleicht nicht für eine andere. Es könnte einige Versuche und Fehler erfordern, um herauszufinden, welche Produkte und Techniken am besten für Ihr Haar funktionieren.

Häufige Leserfragen zum Thema “Flippy Lob”

1. Für welche Haartypen ist der Flippy Lob geeignet?

Der Flippy Lob ist eine vielseitige Frisur, die für die meisten Haartypen geeignet ist. Egal, ob Ihr Haar fein, dick, glatt oder wellig ist, Sie können einen Flippy Lob stylen. Wenn Sie natürliche Locken oder sehr dickes Haar haben, benötigen Sie möglicherweise etwas mehr Zeit und Produkt, um die gewünschte Form zu erreichen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Frisur am besten bei Haaren funktioniert, die schulterlang oder kürzer sind.

2. Wie kann ich den Flippy Lob länger haltbar machen?

Um Ihren Flippy Lob den ganzen Tag über zu erhalten, ist es wichtig, die richtigen Styling-Produkte zu verwenden. Ein Hitzeschutzspray vor dem Stylen kann dazu beitragen, das Haar zu schützen und Frizz zu verhindern. Ein hochwertiges Haarspray kann auch dazu beitragen, den Flippy-Look zu fixieren und ihm den ganzen Tag über Halt zu geben. Darüber hinaus kann das Vermeiden von übermäßigem Berühren oder Bürsten des Haares während des Tages dazu beitragen, den Stil zu erhalten.

3. Welche Styling-Tools benötige ich für einen Flippy Lob?

Um einen Flippy Lob zu stylen, benötigen Sie ein paar grundlegende Styling-Tools. Ein Haartrockner und eine Rundbürste sind wichtig, um das Haar zu trocknen und Volumen zu erzeugen. Ein Lockenstab oder ein Glätteisen können verwendet werden, um die Enden des Haares nach außen zu drehen und den “flippy” Effekt zu erzeugen. Sie benötigen auch Haarklammern oder -bänder, um Ihr Haar während des Stylings in Abschnitte zu unterteilen.

4. Kann ich einen Flippy Lob mit Pony tragen?

Ja, ein Flippy Lob kann definitiv mit einem Pony kombiniert werden. Ein Pony kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Look eine zusätzliche Dimension zu verleihen und Ihr Gesicht zu rahmen. Sie können einen geraden, seitlichen oder sogar einen schrägen Pony wählen, je nachdem, was am besten zu Ihrer Gesichtsform und Ihrem persönlichen Stil passt. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihren Pony regelmäßig schneiden, um ihn in Form zu halten.

Letzte Aktualisierung am 12.05.2024 um 19:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
60%Bestseller Nr. 1
Wella EIMI Extra Volume Schaumfestiger -...
  • Extra Volume kreiert intensives Volumen und fixiert die...
  • Mit seiner Hitzeschutz-Formel schützt der professionelle...
  • Den Volumenschaum vor Gebrauch schütteln und im...
41%Bestseller Nr. 2
5%Bestseller Nr. 3
L'Oréal Paris Elnett Schaumfestiger für Volumen...
  • Pflegendes Styling-Mousse zum Schutz der Haare beim Volumen-...
  • Ergebnis: Lebendiges Volumen und seidiger Glanz,...
  • Anwendung: 1. Dose vor Gebrauch gut schüttel 2 ....
51%Bestseller Nr. 4
Wella EIMI Extra Volume - Volumenmousse -...
  • Extra Volume kreiert intensives Volumen und fixiert die...
  • Mit seiner Hitzeschutz-Formel schützt der professionelle...
  • Den Volumenschaum vor Gebrauch schütteln und im...
Vorheriger ArtikelRote Haare! 26 Frisuren mit Roten Haaren – Von Kurzhaarfrisur bis Langhaarfrisur
Nächster ArtikelGereizte Kopfhaut – Das solltest du unbedingt tun!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein