Volumen durch Haarverdichtung

Volumen-durch-Haarverdichtung
Sofia Zhuravetc/shutterstock.com

Volumen durch Haarverdichtung

Mehr Fülle und Volumen für Ihre Haare? Mit einer Haarverdichtung muss das kein Traum mehr bleiben

Wer wünscht sich nicht dichtes und fülliges Haar, das zudem gesund ist und glänzt. Die Realität sieht jedoch leider meist ganz anders aus. Viele Frauen leiden unter ihren dünnen Haaren und trauen sich viele Trendfrisuren deshalb auch gar nicht erst auszuprobieren. Das muss aber nicht mehr sein: Mithilfe einer Haarverdichtung können nun auch Sie das wunderschöne und dichte Haar bekommen, von dem Sie schon immer geträumt haben. Wir stellen Ihnen die besten Methoden vor, die Ihnen eine natürlich wirkende Haarverdichtung möglich ermöglichen.

Oft sieht man tolle Frisuren in Magazinen, die man auch gerne tragen möchte, aber dünnes Haar verhindert leider oft, dass die Frisuren an einem selbst auch so toll aussehen. Oft traut man sich auch gar nicht erst, etwas Neues auszuprobieren und so kann es passieren, dass das Selbstbewusstsein ganz schön unter den zu dünnen Haaren leidet. Damit ist dank einer professionellen Haarverdichtung aber endgültig Schluss. Diese zaubert Ihnen das Volumen auf den Kopf, das Sie sich schon immer gewünscht haben. Dank einer gut gemachten Haarverdichtung werden Sie sich wunderschön fühlen und wieder richtig stolz auf Ihre Haare sein. Bei einer Haarverdichtung wird das eigene Haar mithilfe von Strähnen aufgefüllt, die dem eigenen Haar absolut ähnlich sind. Das Ergebnis ist somit ganz natürlich und jeder wird Ihr tolles neues Volumen bestaunen.

Video Haarverdichtung mit Extentions

 

Clip-in-Extensions – der einfachste Weg zu dichterem Haar

Möchten Sie eine Haarverdichtung einfach mal ausprobieren, ohne Ihre Frisur dauerhaft zu verändern, sind Clip-In-Extensions eine tolle Lösung. Diese werden ganz einfach in das Haar geclippt. Diese Methode zaubert Ihnen allerdings nicht nur kurzzeitig ein tolles Volumen ins Haar, sie ist auch günstiger als eine dauerhafte Lösung.

Nie wieder dünnes Haar- die dauerhafte Haarverdichtung

Leidet man hingegen unter sehr dünnem Haar oder vielleicht sogar unter kahlen Stellen, ist eine dauerhafte Haarverdichtung wahrscheinlich die geeignete Lösung, Mittlerweile werden von gut ausgebildeten Friseuren zahlreiche Methoden angeboten, um das Haar zu verdichten. Man kann das eigene Haar zum Beispiel wie bei einer Haarverlängerung mit dem Fremdhaar verbinden lassen, wobei hier meist nur einzelne Strähnen, je nach Notwendigkeit, in das Haar eingearbeitet werden. Bei dieser Methode wird das Eigenhaar durch Maschen gezogen und mit mithilfe der Bonding- oder auch Clipmethoden an dem neuen Haar befestigt.

Egal, welche Methode man wählt, das wichtigste ist immer, dass man sich mit dem Ergebnis wohl fühlt. Mit einer Haarverdichtung bleibt ein tolles Volumen und dichtes Haar kein unerfüllbarer Wunsch mehr.

Wie funktioniert eine Haarverdichtung genau- Zwischen diesen Methoden kann man wählen:

Clip-In: fremde Strähnen werden zu Verdichtung der Haare ganz einfach ans Eigenhaar geclippt und können auch selbst wieder entfernt werden. Eine sehr preiswerte und schnelle Methode, um dünnes Haar zu verdichten.

Die Ultraschall- Methode: Hierbei werden am Anfang der Strähnen kleine Keratinplättchen erwärmt und so eine flache Verbindungsstelle geschaffen. Die Strähnen werden ohne Chemie befestigt und damit ist diese Methode besonders schonend für das Eigenhaar, allerdings ist Sie sehr zeitaufwändig und daher teuer.

Der Laserbeamer/ Luftdruck: Die Haare werden besonders schnell mithilfe von Wärme oder Luftdruck verdichtet. Da so 8 bis 10 Strähnen gleichzeitig angebracht werden können, ist die Methode günstiger als andere dauerhaften Lösungen.

Die Selector-Methode: Hier werden die Haarsträhnen mit der Hand eingearbeitet, wobei die Verbindungsstelle aus einem thermoelastischen Polymer besteht. Dieses wird mit mithilfe einer Wärmezange erhitzt und so das Haar befestigt.

Bellargo / Schrinkies: Bei diesem Verfahren werden die Haare mit Hilfe von kleinen Schläuchen als Verbindungsstellen verdichtet. Werden diese erhitzt, schrumpfen sie zusammen und umschließen das Eigenhaar. Dieser Weg zu dichterem Haar ist zwar aufgrund der geringen Wärme schonend, man muss die Haarverdichtung allerdings ca. alle vier bis acht Wochen wiederholen.

Normalerweise halten alle dauerhaften Methoden zur Haarverdichtung ungefähr ein halbes Jahr, nach drei Monaten sollte man diese allerdings erneuern lassen, da die Haare sonst ungepflegt wirken können.

Wenn es um den Preis für eine Haarverdichtung geht, sollte man bedenken, dass dieser je nach Methode und Aufwand stark variieren kann. Während einfache Verfahren wie zum Beispiel die Clip-In- Methode schon ab 30 Euro erhältlich sind , kann eine dauerhafte Variante bereits zwischen 200 und 1000 Euro kosten.

 

Anzeige
30%Bestseller Nr. 1
Echthaar Tape in Extensions Haarverdichtung...
JINCHAN Hair Factory - Misc.
34,90 EUR - 30% ab 24,50 EUR
Bestseller Nr. 2
Tape in Extensions Echthaar Haarverdichtung...
Myfashionhair - Misc.
29,99 EUR
Bestseller Nr. 3
50cm Haarverlängerung Haarteil Extensions Ein...
Rich Choices - Misc.
10,48 EUR
50%Bestseller Nr. 4
Ugeat Tape in Extensions 24 zoll 50g 20Stück pro...
Weihai Ugea International Trade Co., Ltd - Misc.
132,80 EUR - 50% 66,40 EUR
Bestseller Nr. 5
hair2heart 10 x 2.5g Echthaar Tape In Tressen 50cm...
hair2heart - Badartikel
25,89 EUR
50%Bestseller Nr. 6
Easyouth Balayage Tape in Extensions 18 zoll 50g...
Weihai Youshine Trade Co.,Ltd - Misc.
75,98 EUR - 50% 37,99 EUR