So machst du das Beste aus deiner Naturhaarfarbe

Naturhaarfarbe Tipps Kopfhaut Haaransatz
ESB Professional/shutterstock.com

So machst du das Beste aus deiner Naturhaarfarbe

Egal ob grelles Pink, dezentes Rosè-Braun oder Pastellfarben – Regelmäßig kommen neue Trends und verlangen unseren Haaren ganz schön viel ab. Dabei kann man auch ganz leicht aus der eigenen Naturhaarfarbe das Beste herausholen. Einfach die ganzen Haare mit einer Coloration färben wäre sehr schade, denn dieser Schritt ist nur schwer wieder rückgängig zu machen und greift die Haare meistens noch zusätzlich an, besonders wenn Blondierungen mit im Spiel sind.

Ein paar hellere Strähnen, Volumen und sogar tollen Glanz kannst du auch zu Hause mit ein paar kleinen Hilfsmitteln erhalten:

Aufhellung deiner Naturhaarfarbe

Benutzte regelmäßig Kamillenblütentee als Spülung. Dadurch erhältst du mehr Glanz und ein natürliches Strahlen, was gleichzeitig eine optische Aufhellung bewirkt. Zusammen mit etwas Meersalz und Zitronensaft kannst du diesen Effekt noch verstärken. Das solltest du aber nicht zu oft machen, denn die Säure und das Salz trocknen dein Haar aus und strapazieren es.

Mehr Glanz in der Naturhaarfarbe

Mithilfe von handelsüblichem Glanzshampoo bringst du deine Haare zum strahlen. Mittlerweile gibt es dieses sogar in unterschiedlichen Variationen – für jede Haarfarbe das richtige. Um einen wirklich sichtbaren Effekt zu erzielen, solltest du eine passende Spülung verwenden.

Glanz Shampoo Empfehlungen

Koffein

In vielen Pflegeprodukten ist Koffein enthalten. Kein Wunder, denn dieses soll eine vitalisierende und anregende Wirkung haben. Es sorgt also angeblich für besseres Haarwachstum und kann sogar die Haare auf natürliche Weise dunkler färben. Besonders für Frauen in den mittleren Jahren, wenn die Umstellung der Hormone die Haarqualität negativ beeinflusst, ist Koffein eine gute Lösung. Neben fertigen Pflegeprodukten aus der Drogerie kannst du auch einfach den Kaffeesatz aus deiner Kaffeemaschine benutzen. Mische ihn einfach mit etwas Kokosöl und massiere die Mischung in deine Kopfhaut ein. Extra Vorteil: Die Mischung kannst du auch als Peeling für den ganzen Körper verwenden.

Haaransatz kaschieren

Hast du Mal keine Zeit zum Färben, kann ein spezielles Spray deinen Haaransatz vorübergehend kaschieren. Das gibt es von verschiedenen Marken und mittlerweile in jeder Drogerie für die unterschiedlichsten Haarfarben. Es wird einfach auf den Ansatz gesprüht und am Besten noch mit etwas Haarspray fixiert.

Haaransatz Kaschierspray Empfehlungen

Extra Pflege mit Haaröl

Bei sehr sprödem Haar empfiehlt sich die Verwendung von Haaröl, um es wieder glänzend und geschmeidig zu machen. Es pflegt intensiv und kann schon nach der ersten Anwendung deutlich sichtbare Ergebnisse erzielen. Du solltest nur beim Kauf darauf achten, dass es deine Haare nicht zusätzlich beschwert. Gehe besonders sparsam damit um, denn wenn du zu viel nimmst, können deine Haare schnell fettig und strähnig aussehen.

Haaröl Empfehlungen

Kopfhaut Serum: Die Basis der Haare

Bei den ganzen Pflegeprodukten für die Haare an sich sollten wir nicht vergessen, wo sie eigentlich verankert sind: in der Kopfhaut. Hier kommen die ganzen Nährstoffe her, damit deine Frisur perfekt aussehen kann. Mit Reinigungs-Shampoos kannst du die Kopfhaut von den ganzen Stylingprodukten befreien, damit sie wieder atmen kann. Auch spezielles Kopfhaut Serum trägt zu einer umfassenden Pflege bei.

Kopfhaut Serum Empfehlungen

Letzte Aktualisierung am 11.10.2018 um 10:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API