Dip Dye Hair Haarfarbe Trend Braun Rose
Dip Dye Hair Haarfarbe Trend Braun Rose

Dip Dye Hair: So erfrischend und Cool sieht der neue Haartrend aus

Dip Dye Hair: Der coole neue Haartrend

Ob Shadow Roots oder Board Balayage – die Auswahl an neuen Haartrends ist vor allem in diesem Jahr riesig. Von Haarfärbetechniken bis hin zu Haarschnitten ist für jeden Geschmack das Passende dabei.

Es ist schon erstaunlich, was sich Hairstylisten zu jeder neuen Saison einfallen lassen, um unsere Frisuren aufzufrischen, Doch bei der Vielfalt an neuen Haartrends kann man schon mal den Überblick verlieren und fühlt sich beim Friseur vielleicht ein wenig überfordert.

Soll ich meine Haare ehr lang oder lieber etwas kürzer tragen? Welche neue Haarfarbe könnte mir gut stehen? Und als wir dachten, dass bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, kommt aus den USA ein brandneuer Trend um die Ecke:

- Werbung -

Dip Dye Hair. Hier werden die Haarspitzen mit einer Farbe gefärbt, die einen Kontrast zur bestehenden Haarfarbe bildet. Su muss nicht das komplette Haar neu gefärbt werden, um der Frisur einen neuen Look zu verpassen.

Viele Stars und Mode-Influencer sind schon jetzt begeistert und zeigen uns, wie cool bunte Haare aussehen können. Hier erfahren Sie alles über diesen neuen coolen Haartrend, der in diesem Sommer auch Deutschland erobern wird.

Was genau ist Dip Dye Hair?

Der Begriff Dip Dye Hair kommt aus der englischen Sprache, wobei “dip” eintauchen bedeutet, “dye” ist ein englisches Wort für Farbe. Wie oben schon beschrieben, werden bei dieser Färbetechnik die Haarspitzen in einer kontrastierenden Farbe gefärbt.

Die Haare sollen danach so aussehen, als ob sie in einen Farbeimer getaucht wurden Wörtlich kann man “Dip “Dye Hair” also mit “in Farbe getauchtes Haar” übersetzen.

Bei der Auswahl der Farben können Sie sich gerne kreativ zeigen und die Nuance wählen, die Ihnen am besten gefällt, egal ob Blau, Grün, Lila oder Rosa.

Ob Blondine, Brünette oder Schwarzhaarige – für jeden Typ gibt es den passenden Farbton, der Ihrer Frisur den besonderen Kick gibt.

Wie finde ich die perfekte Nuance für meinen Typ?

Beim Dip Dye Hair geht im Gegensatz zum Two Tone Hair nicht darum, dass es natürlich aussieht, sondern ums Auffallen.

Dabei kann der Farbton nicht grell und leuchtend genug sein. Dennoch sollte ein Farbton gewählt werden, der zu Ihrem Haar- und Hauttyp passt, denn dadurch kommen die gefärbten Spitzen am besten zur Geltung.

So sollten Sie bei blonden Haaren eine knallige Farbe wie Rosa wählen, für dunkles Haar eignen sich eher dunkle Farbtöne wie Blau oder Lila. Voll im Trend liegen zur Zeit graue Haare, die eine ideale Kombination mit dem Dip Dye Hair ergeben.

Bei gebleichtem Haar können Sie Ihrer Kreativität in Sachen Farbe freien Lauf lassen und Ihre Frisur zu einem wahren Kunstwerk machen.

Auch das Styling und das Outfit können bei der Auswahl der Farbnuancen eine Rolle spielen.

So können Farben gewählt werden, die sich beispielsweise auch in Ihrem Lieblingskleid wiederfinden. Das gibt ein harmonisches Gesamtbild, mit dem Sie Ihr eigenes Statement setzen können

Was ist der Unterschied zum Ombre?

Ombrè Frisuren look Trend Sommer Haarfarbe
Ombrè Frisuren look Trend Sommer Haarfarbe Kseniia Perminova/shutterstock.com

Nun mögen Sie denken, dass Dip Dye Hair gar nicht neu, sondern nur eine andere Bezeichnung für Ombre-Hair ist, doch dem ist nicht so, denn zwischen den beiden Färbetechniken gibt es einen wesentlichen Unterschied:

Zwar geht es bei beiden Techniken darum, dass die Haarspitzen eine andere Farbe bekommen, doch während sich der Ombre-Look durch einen natürlichen Farbverlauf auszeichnet und so aussieht, als ob Sie gerade von einem Strandurlaub zurückkehren, handelt es sich beim Dip Dye Hair um eine knallige Farbgebung, bei der ein auffälliges Statement im Vordergrund steht, frei nach der Grundregel “Je greller und bunter, desto besser”.

Dip Dye Hair Anleitung zum Selbermachen – so gelingt Ihnen der neue Haartrend zu Hause

Grünstich Ursache Haarefärben Grün
Grünstich Ursache Haarefärben Grün Olena Yakobchuk/shutterstock.com

Mit Dip Dye Hair sehen Sie fantastisch aus und setzen Ihr individuelles Statement. Zwar ist die trendige Färbetechnik relativ einfach anzuwenden, dennoch raten wir Ihnen, sich die Haare beim Friseur Ihres Vertrauens färben zu lassen.

Er berät Sie, welche Nuance am besten zu Ihrem Typ passt. Möglicherweise muss Ihr Haar zuvor blondiert werden. Das hängt von der Ausgangsfarbe ab.

Dip Diy Hair Bilder zur Inspiration

Zudem sorgt er dafür, dass die Farbe sorgfältig und gleichmäßig aufgetragen wird. Wenn Sie dennoch den Mut haben, Dip Dye Hair selbst zu machen, erklären wir Ihnen hier, wie es am besten funktioniert:

  • Kaufen Sie zunächst eine knallige Haarfarbe Ihrer Wahl. Im Fachhandel sowie im Internet gibt es inzwischen eine bunte Auswahl an Farben.
  • Füllen Sie eine große Schüssel mit Wasser. Fügen Sie einen großen Klecks Farbe hinzu und rühren Sie das Ganze so lange um, bis sich die Farbe aufgelöst hat.
  • Um Flecken auf der guten Kleidung und an den Händen zu vermeiden, ziehen Sie ein altes T-Shirt und Handschuhe an.
  • Überlegen Sie genau, wieviel Dip Dye Hair Sie verwenden wollen und wo es beginnen soll.
  • Tauchen Sie nun die Haarspitzen vorsichtig in das gefärbte Wasser ein und verbleiben ein paar Sekunden in dieser Position.
  • Einen knalligen Effekt erhalten Sie, wenn Sie etwas Haarfarbe mit ein wenig Haarspülung vermischen und die Haarspitzen mit der Mischung einpinseln.
  • Wickeln Sie die Haarspitzen in Alufolie ein und lassen Sie die Farbe für die vorgeschriebene Zeit einwirken.
  • Zum Schluss müssen Sie die Farbe nur noch mit Shampoo ausspülen, und fertig ist Ihr neuer trendiger Look.

Häufige Leserfragen zum Thema “Dip Dye Hair”

1. Was ist Dip Dye Hair?

Dip Dye Hair ist eine Haarfärbetechnik, bei der die Enden der Haare in einer helleren oder andersfarbigen Farbe als der Rest des Haares gefärbt sind. Dies schafft einen zweifarbigen oder “getauchten” Effekt, daher der Name “Dip Dye”. Die Farbveränderung kann abrupt oder sanft übergehen, je nach Wunsch. Diese Technik kann auf jede Haarlänge angewendet werden und bietet eine vielseitige Möglichkeit, Farbe in das Haar zu bringen, ohne das gesamte Haar zu färben.

2. Wie kann ich meine Haare zu Hause dip dyen?

Für das Dip Dye zu Hause benötigen Sie einen Haarbleichmittel, wenn Ihr Haar dunkler ist, und eine Haarfärbemittel in der gewünschten Farbe. Zunächst sollten Sie Ihre Haare in Abschnitte teilen und dann den Bleichmittel auf die Enden auftragen, wobei Sie darauf achten sollten, dass Sie die gewünschte Länge für die Dip Dye-Farbe erreichen. Nachdem Sie den Bleichmittel abgespült und das Haar getrocknet haben, können Sie die Haarfärbemittel auftragen. Achten Sie darauf, die Anweisungen auf den Produkten zu befolgen und Ihre Haut und Kleidung zu schützen.

3. Ist Dip Dye schädlich für das Haar?

Wie bei jeder Haarfärbetechnik kann auch Dip Dye das Haar schädigen, insbesondere wenn Bleichmittel verwendet wird. Es ist daher wichtig, das Haar vor und nach dem Prozess gut zu pflegen. Verwenden Sie pflegende Haarmasken und Conditioner, um Feuchtigkeit und Nährstoffe wieder einzuführen, und vermeiden Sie übermäßige Hitzebehandlungen. Wenn Ihr Haar bereits beschädigt oder brüchig ist, sollten Sie vielleicht einen Profi konsultieren, bevor Sie es selbst färben.

4. Wie lange hält Dip Dye Hair?

Die Haltbarkeit von Dip Dye Hair hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Art der verwendeten Farbe (semi-permanent, demi-permanent oder permanent), die Porosität Ihres Haares und wie oft Sie Ihr Haar waschen. Im Allgemeinen können Sie erwarten, dass semi-permanente Farben nach 6-12 Haarwäschen verblassen, während permanente Farben länger halten. Es ist wichtig zu beachten, dass die Farbe im Laufe der Zeit verblassen und Pflege benötigen wird, um frisch auszusehen.

Anzeige
13%Bestseller Nr. 1
Pinkiou Haarkreide, 8 Farbe Temporäre Haarfarbe,...
  • Vielseitiges Set: Enthalten sind 8 Farben (himmelblau,...
  • Hochwertige Qualität: Unsere Haarkreide ist ungiftig und...
  • Einfache Anwendung und Entfernung: Befeuchten Sie das Haar...
Bestseller Nr. 2
Renbow Crazy Color Semi-Permanent Hair Color Dye...
8.213 Bewertungen
Renbow Crazy Color Semi-Permanent Hair Color Dye...
  • Original und Beste seit 1977
  • Semi-permanenten Haarfarbe Creme - Zuletzt ca. 4-8 Wäschen
  • Verrückt Farbe erfordert nicht die Zugabe von Peroxid.
Bestseller Nr. 3
Crazy Color by Renbow 55 Lilac 100 ml
  • Original und Beste seit 1977
  • Semi-permanenten Haarfarbe Creme - Zuletzt ca. 4-8 Wäschen
  • Verrückt Farbe erfordert nicht die Zugabe von Peroxid.
Bestseller Nr. 4
How to dip dye hair
1 Bewertungen
How to dip dye hair
  • How to dip dye hair
  • In this App you can see this topic.
  • 1. About Dip Dye Hair
Vorheriger ArtikelPaper Cut Bob – Der Frisuren Trend ist angesagt!
Nächster ArtikelBeach Waves – Wie stylt man eigentlich Beach Waves?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein