Frisuren Frühling
Ann Haritonenko/shutterstock.com

Der Winter erscheint den Menschen immer so lang. Man kann es kaum abwarten, endlich die Mütze, den Schal und die Handschuhe in den Schrank zu verbannen und endlich wieder mit einer tollen Haarpracht durch die Straßen laufen zu können.

Und vor allem in diesem Jahr fordern die Frauen den Frühling recht schnell, denn die Fashion Weeks haben die besten Looks gezeigt, die man im Frühling für sich nutzen kann. Vor allem haben die Laufstege Frisuren aufgezeigt, die man im Nu nachzaubern kann.

Da wären die Zöpfe im Tribal-Look, klare Flechtfrisuren, die in diesem Frühling überzeugen können. Hier geht es nicht um einen Kranz auf dem Kopf, sondern um einzelne Zöpfe die man kunstvoll am Kopf drapiert. Erlaubt ist alles was gefällt!

Anzeige

 

Der Side Swept war schon im Jahre 2012 modern und schafft es auch 2013 unter die Frühlingsfrisuren. Dieses Jahr aber etwas umgewandelt. So kann man den Side Swept zum einen straff über den Kopf frisieren und mit Gel fixieren. Man kann aber ebenso auch einfach geflochtene Zöpfe dazu nutzen, die Haare an der Seite zusammenzuhalten.

Der Undone Look wird allen Frauen gefallen, die es nicht so mit dem Haarstyling haben und immer bei einer Hochsteckfrisur so aussehen, als wäre die Frisur noch nicht fertig. Dieses Mal darf man die Haare im Frühling so tragen. Man kann einen Pferdeschwanz locker hochstecken, ebenso die Banane oder einen Knoten und darf ruhig nachlässig aussehen, es ist modern! Niemand wird schimpfen, wenn man einzelne Strähnen herausfallen lässt, es ist absolut In!

Der Pferdeschwanz gehört auch zu den Top Favoriten des Frühlings. Bei Arikis zum Beispiel sah man diese, wie sie tief im Nacken saßen und genauso werden sie sich dieses Jahr durchsetzen. Frau kann ruhig etwas kreativ sein, tief im Nacken ist ein Muss, aber man kann das Haargummi locker oder straff tragen, ganz so wie man es mag. Sogar die Ohren kann man verdecken, wenn man sich so hübscher findet.

Auch toupierte Frisuren schaffen es in den Frühling 2013, vorgemacht durch Louis Vuitton. Auf den Laufstegen sag man Models mit toupierten Haaren, mit und ohne Schleifen verziert. Dieses Jahr toupiert man die Haare extrem, braucht natürlich dafür auch viel Haarspray und steckt die Haare dann im Nacken fest. Big Hair nennt man diesen Style.

Die Shows von Gucci hingegen zeigen einen ganz anderen Style, den Sleek Chignon. Hier geht es um den tief im Nacken sitzenden Haarknoten. Richtig umwerfend sieht dieser Style mit strengem Mittelscheitel aus. Dazu noch viel Glanzspray und fertig ist man mit diesem Frühlingslook.

Prada zeigte wieder einen ganz anderen Style, der vielen Frauen gefallen wird. Denn irgendwie sahen die Models aus, als wären sie gerade aus dem Bett gekommen und hätten sich die Haare gewaschen. Der Nass-Look ist es, von dem wir gerade reden und der durch Wet-Gel und Wasser aus der Sprühflasche gezaubert werden kann.

Ebenfalls sehr simpel ist der Slick Look, der von Loewe und auch Rodarte auf den Laufstegen präsentiert wurde. Das Haar wird mit einem Glätteisen glatt gezogen und dann wird eine große Strähne nach hinten gekämmt. Also ein langer Pony, der nach hinten getragen wird. Lässig und gut aussehend!

Bei Dolce & Gabbana setzte man bei allen Frisuren auf Haarbänder, vor allem bei locker aufgestecktem Haar. Dieser Look wird sich ebenfalls durchsetzen, da er auch bei heißem Wetter absolut ideal ist, da man so die langen Haare hochstecken kann und etwas weniger am Nacken oder Rücken schwitzt. Richtig gesetzt, wird der Haarbänder Look überzeugen.

Ein weiterer Look, der auch überzeugen konnte und viele Herzen höher schlagen lässt, ist der 80er Punk. Irokesen und auch Vokuhilas im Wet-Gel-Look konnten auf den Laufstegen glänzen und werden auch so manchen Menschen durch den Frühling begleiten.

Alles in allem, wartet der Frühling mit tollen Frisuren. Man kann experimentieren und muss aber doch nicht so lange stylen, wie bei anderen Frisuren. Dieses Jahr wird alles etwas lockerer und auch Frauen mit zwei linken Händen, können dieses Jahr mit tollen Frisuren glänzen!

 

Anzeige
Bestseller Nr. 2
26%Bestseller Nr. 3
40%Bestseller Nr. 4