StartHaareHaarfarbeBlondierung - Der Clevere Weg zum Blond

Blondierung – Der Clevere Weg zum Blond

Blondierung – Der Clevere Weg zum Blond

So kommt man zu blondem Haar

Lust auf Veränderung bei der Haarfarbe? Wie wäre es mal mit Blond? Das ist auch bei einem etwas helleren Farbton der Haare heute dank entsprechende Färbe- und Tönungsmitteln kein Problem mehr. Sie haben die Wahl, ob sie mit einer Coloration oder einer Blondierung oder Tönung ans Werk gehen – völlig ihre Haarfarbe ändern oder nur Strähnchen haben wollen! So viel schon mal vorab: Wer von Brünett auf Blond wechseln will, der kommt ums Blondieren nicht herum. Wenn ihr Farbwechsel nicht ganz so radikale Maßnahmen bedarf, sie also von Natur aus dunkelblond sind, dann reicht auch eine sanftere Aufhellmethode. Doch auch hier ist die Frage, ob sie eher ein permanentes Ergebnis haben möchten oder nur vorübergehend den Blond-Effekt?

Blond Bob Haarfarbe Blondierung

Blondierung – hier geht es hart zur Sache!

Sie sind brünett und möchten nun doch lieber blond sein? Dann ist blondieren angesagt. Hier haben sie die Wahl zwischen acht Nuancen, in denen sie ihre Haare durchs Blondieren aufhellen können. Dieser chemische Prozess ist allerdings für ihr Haar strapaziöser als eine Coloration. Doch das Ergebnis ist beeindruckend und dauerhaft. Sie sollten beim Kauf der Produkte allerdings darauf achten, dass es die Blondierung in recht unterschiedlichen Darreichungsformen gibt. Es gibt sie als Pulver, Creme und als gelartiges Präparat.

Bei allen drei Varianten ist das Verfahren aber das gleiche: Mit der Vorbehandlung wird zunächst die Schuppenschicht des Haares geöffnet. Anschließend löst ein je nach ihrem Wunsch bzw. Bedürfnis unterschiedlich hoch dosierter Wasserstoffperoxid-Cocktail ihre natürlichen Farbpigmente aus der Haarstruktur heraus. Dies ist der Vorgang, bei dem das Haar aufgehellt wird. Die natürlichen Farbpigmente kommen natürlich irgendwann wieder zum Vorschein. Das bemerken Sie, wenn das Haar nach und nach herauswächst und Sie vom Kopfansatz an wieder dunkler werden. Sie sollten beim Dosieren des Wasserstoffperoxid-Cocktails sich immer an die Verpackungsanleitung halten. Denn der Aufhellprozess verläuft von Braun in Rot über Gelb bis zum finalen Blond-Ton. Wichtig ist daher auch die Einwirkzeit einzuhalten. Wenn Sie den Wasserstoffperoxid-Cocktail zu früh ausspülen, bekommen Sie womöglich einen Rot- oder Gelbstich als Endergebnis. Wenn sie den Wasserstoffperoxid-Cocktail zu lange einwirken lassen, wird das Haar indes porös und neigt zum Brechen bzw. sieht ausgelaugt und fast grau aus.

Haarfarbe Blond Farbttoene Dunkelblond

Alternative: Coloration statt Blondierung

Sie sind eher der Typ, der hin und wieder Veränderungen mag bei der Haarfarbe? Außerdem möchten Sie wenn ihr Haar nur um bis zu zwei Nuancen aufhellen? Dann sollten Sie eine Coloration verwenden. Diese schont ihre Haarstruktur, da die Wasserstoffperoxid-Konzentration in diesen Mitteln sehr viel geringer ist. Auch Blondinen, die ihr Haar nur einen Tick heller haben möchten, sollten zur Coloration greifen. In diesem Fall kann man eine Gold- oder Kupfer-Ton-Nuance wählen oder zum aschigen Pearl-Effekt greifen. Mit einer Coloration lassen sich auch die ersten grauen ehemals blonden Haare sehr gut abdecken.

Auch bei der Coloration wird ähnlich wie bei der Blondierung zunächst die Schuppenschicht des Haares geöffnet. Das enthaltene Wasserstoffperoxid entfernt auch hier die natürlichen Farbpigmente und ersetzt sie gleichzeitig durch neue. Auch die Verwendung einer Coloration kann als dauerhaft bezeichnet werden. Das heißt die Farbe spült sich beim Haare waschen nicht aus. Denn die neuen Farbmoleküle wurden im Haaresinneren versiegelt.

Bei der Coloration handelt es sich daher auch um ein 2-Komponenten-Mittel. Enthalten sind im Karton Farbcreme und ein Entwickler. Diese werden miteinander vermischt. Viele kennen dieses System von den Tönungen her.

Frisuren Blond Straehnen Pony Haarfarbe

Strähnchen-Effekt

Wenn Sie nicht so ganz mutig sind, dass Sie gleich alle ihre Haare blondieren möchten, können Sie sich auch Strähnchen machen. Schon mit wenigen Strähnchen zaubern Sie Highlights in ihr Haar. Die Strähnchen machen das Haar von weitem optisch etwas heller. Und schonend sind Strähnchen auch ins Haar einzubringen.

Das Strähnen der Haare funktioniert vom Prinzip her wie das Blondieren. Denn der Aufhellvorgang ist der gleiche, wobei beim Strähnen nicht alle Haare behandelt werden. Wenn Sie sich zu Hause Strähnen machen wollen, ist es allerdings ratsam eine Freundin zu fragen, ob diese die Partie am Hinterkopf übernimmt. Es gibt jedoch auch Stähnchen-Sets mit Do it yourself-Helfern wie einer Strähnchenhaube oder für breitere Highlights im Haar einen Pinsel oder Applikator. Gerade weil Strähnchen aber doch ein bisschen symmetrisch aufgebracht werden sollten, ist es wichtig, dass Sie sich die Gebrauchsanleitung genau durchlesen. Wenn der Hersteller ein Anwendungsvideo zur Verfügung stellt, sollten Sie sich dieses auch unbedingt ansehen.

Pony Langhaarfrisur Pony Kurz

Der sanfte Weg – die Tönung

Richtig schöne blonde Haare – die kann man sich auch ganz ohne chemische Mittel und großen Aufwand – bekommen. Und zwar durch die Verwendung einer Tönung. Diese ist aber nur sinnvoll für die Aufhellung von Haaren, wenn sie bereits blond sind. Denn eine Tönung allein reicht leider nicht aus, um die Farbpigmente aus dem Haar herauszubekommen. Wenn Sie dunkelblond sind, können Sie mit einer Tönung aber interessante Farbeffekte ins Haar zaubern. Hellbraune, Rot-und Goldtöne sind hier möglich. Ihr Haar sieht dann aus wie Bernstein, Honig, Karamell oder hat die Farbe von einem Milchkaffee.

Der Grund, warum damit aber kein dauerhafter Effekt zu erhalten ist, ist der dass Tönungen nicht tief in die Haarstruktur eindringen. Vielmehr werden beim Tönen Farbpartikelchen direkt unter der Schuppenschicht abgelagert. Dies macht die Tönung fürs Haar auch so schonend. Wenn Sie einen längeren Effekt wünschen, sollten Sie beim Kauf des Produktes auf die Haltbarkeitsstufe achten. Stufe 1 steht für eine schnell wieder auswaschbare Tönung – nach 6 bis 8 Haarwäschen. Tönungen der Stufe 2 enthalten oxidative Farben mit Wasserstoffperoxid. Diese Tönungen überstehen bis zu 24 Haarwäschen.

Langhaarfrisur Blond Zopf Haarfarbe

Alternative ohne Tönen und Färben – das Blond-Spray

Eine der einfachsten Methoden, um sich kurzzeitig zu blondieren ist das Blond-Spray. Schon einige Pumphübe bringen hier einen großen Blond-Effekt. Den besten Effekt erreichen Sie, wenn Sie ihr Haar nach dem Aufbringen des Sprays gleich föhnen. Dadurch wird das im Spray enthaltene Wasserstoffperoxid schrittweise freigesetzt und hellt das Haar auf. Von einer täglichen Anwendung des Sprays raten Experten ab. Vor allem für Dunkelblonde ist es im Winter effektiv, wenn das Haar zu schnell nachdunkelt.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Wella Professionals Blondor Multi Blonde Pulver... Wella Professionals Blondor Multi Blonde Pulver... 701 Bewertungen 29,47 EUR 28,19 EUR
2 BLONDE Aufheller L1++ Ultra Aufheller Stufe 3 BLONDE Aufheller L1++ Ultra Aufheller Stufe 3 Aktuell keine Bewertungen 5,95 EUR 4,49 EUR
3 Blondierpulver blau, staubfrei, Blondierung 500 g... Blondierpulver blau, staubfrei, Blondierung 500 g... Aktuell keine Bewertungen 9,29 EUR 8,99 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Frisuren Magazin, ist es mir eine Freude über die neusten Trends und Produkte zu berichten.

Werbung

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com