Wasserwelle

Wasserwelle Frisuren Haar twenties
Pavel Vinnik/shutterstock.com

Wasserwelle: Strenge, gleichmäßige Wellen, die eng an der Kopfhaut anliegen. Wasserwellen waren besonders in den 20er und 30er Jahren beliebt. Mit speziellen Klammern wird das feuchte Haar eng am Kopf in Wellen gelegt, trocken geföhnt und mit Spray fixiert. Das Ergebnis hält bis zur nächsten Haarwäsche.

TEILEN