Start Haare Haarpflege Die 4 Besten Tipps gegen glanzloses, dünnes und sprödes Haar

Die 4 Besten Tipps gegen glanzloses, dünnes und sprödes Haar

-

Die 4 Besten Tipps gegen glanzloses, dünnes und sprödes Haar

Die ultimativen Tipps und Tricks gegen dünnes, sprödes und glanzloses Haar.

Wünscht sich nicht jeder von uns sehnlichst volles, gesundes Haar, das glänzt? Leider sind von Natur aus nur die aller wenigsten von uns gesegnet. Doch alle anderen müssen jetzt nicht den Kopf – oder das Haar – in den Sand stecken.

Wenn du auch nicht mehr hören möchtest, wie dein Friseur über deinen Haaren die Hände zusammenschlägt und dir erzählt, dass dein Haar dünn, fein und brüchig ist, schaffen wir nun Abhilfe.

Im Folgenden findest du die besten Tricks und Tipps, um auch dein Haar endlich in eine ansehnliche, glänzende Mähne zu verwandeln. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Die Gründe für sehr feines und dünnes Haar

Manche Menschen haben von Natur aus dünne oder sehr wenige Haare auf dem Kopf. Das Haar kann aber auch durch die Einnahme von Medikamenten, dem ständigen Diäten und Schwankungen des Hormonhaushaltes dünner werden.

Und so sagst du feinem Haar jetzt den Kampf an:

Das Ziel Nummer eins heißt: Mehr Volumen schaffen. Das Wachstum deiner Haare kann durch den Einsatz von sogenannten Volumen Shampoos, die den Extrakt der Bambus Pflanze enthalten, angeregt werden.

Außerdem sorgen diese Shampoos für generell mehr Fülle auf dem Kopf. Ein weiterer Trick, um optisch mehr Volumen in Sekundenschnelle zu schaffen, ist es, den Scheitel auf einer anderen als der gewohnten Seite zu ziehen.

Die Gründe für sehr trockene und spröde Haare

Das von Natur aus im Haar enthaltene Keratin nimmt mit steigendem Alter immer weiter ab. Dadurch werden die Haare brüchig, stumpf und wirken spröde. Auch Einflüsse von außen wie zu heißes Glätten und Föhnen der Haare tragen einen großen Teil dazu bei.

Sind die Haare zu oft der Sonne ausgesetzt oder werden sie zu oft gewaschen, schadet dies der Haarstruktur ebenfalls.

Die Hilfe bei trockenen Haaren:

Das Haar kann durch den Einsatz von Pflegeprodukten, die Keratin enthalten, wieder gestärkt werden.

Diese Shampoos, Kuren und Spülungen geben dem Haar außerdem Elastizität zurück. Besonders positiv hervorzuheben sind hier Öle fürs Haar wie Mandelöl oder Arganöl. Diese Pflegestoffe versorgen das Haar mit Nährstoffen und wichtiger Feuchtigkeit.

Wieso hat mein blondes Haar einen Gelbstich?

Weiße oder blonde Haare neigen dazu, einen Gelbstich zu haben, der nicht schön oder natürlich aussieht. Die Gründe hierfür können freie Radikale, starke Sonneneinstrahlung oder Luftverschmutzung sein.

So eliminierst du den Gelbstich:

Es gibt spezielle Shampoos, welche dem Gelbstich den Kampf ansagen. Auch Spülungen und Silbershampoos, die blaue und lilane Farbpigmente enthalten, neutralisieren den Gelbstich. Hier gibt es in Drogerien eine große Auswahl. Damit sollte der Gelbstich passé sein.

- Werbung -
Bestseller Nr. 1
40%Bestseller Nr. 2
Der SIEGER auf Vergleich.org/Arganöl Bio & Fair...
Del Decus Enterprises Ltd. - Misc.
29,99 EUR −40% 17,97 EUR
Bestseller Nr. 3
REVLON PROFESSIONAL Equave Hydro Nutritive...
REVLON PROFESSIONAL - Badartikel
11,90 EUR
Bestseller Nr. 4
REVLON PROFESSIONAL Uniq One Hair Treatment...
REVLON PROFESSIONAL - Badartikel
7,30 EUR
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Frisuren Magazin, ist es mir eine Freude über die neusten Trends und Produkte zu berichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 um 02:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API