Blond im Herbst Farbinnovationen, die Sie nicht verpassen sollten
Blond im Herbst Farbinnovationen, die Sie nicht verpassen sollten Nadino/shutterstock.com

Blond im Herbst: Farbinnovationen, die Sie nicht verpassen sollten

Haarfarbentrends sind weitaus mehr als bloße Modeerscheinungen. Sie sind Ausdruck von Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und manchmal sogar von Lebensgefühl. In jeder Saison sehen wir, wie neue Farbtöne die Bühne betreten und Klassiker in neuem Glanz erstrahlen. Diese Trends spiegeln nicht nur die kreativen Impulse von Stylisten und Friseuren weltweit wider, sondern auch die sich verändernden Vorlieben und das modische Gespür der Allgemeinheit.

Jedes Jahr wartet die Fashion- und Beauty-Industrie gespannt darauf, welche Farbtrends den Ton angeben werden, und 2023 ist keine Ausnahme. Gerade die Blondtöne haben eine reiche Palette an Varianten zu bieten, von kühlen bis zu warmen Nuancen, und jede Saison überrascht aufs Neue.

Im Herbst 2023 stehen besonders spannende Entwicklungen an: Während der Sommer von strahlenden und lebhaften Blondtönen geprägt war, zeichnet sich für den Herbst eine Rückkehr zu erdigeren, aber dennoch innovativen Blondnuancen ab. Wir stehen am Rande einer Saison, die traditionelle Blondtöne in einem neuen Licht präsentiert und gleichzeitig völlig neue Interpretationen des klassischen Blonds einführt.

- Werbung -

Begleiten Sie uns auf dieser Entdeckungsreise und erfahren Sie, welche Blondtöne im Herbst 2023 auf keinen Fall in Ihrem Repertoire fehlen dürfen.

Geschichtlicher Rückblick: Blond durch die Jahreszeiten


Wie sich Blondtöne in den letzten Jahren entwickelt haben

Blond hat eine reiche und vielfältige Geschichte in der Mode- und Beauty-Welt. Es ist eine Haarfarbe, die oft mit Licht, Wärme und jugendlichem Glanz assoziiert wird. Aber jenseits der stereotypen Vorstellungen von Blondinen hat die Farbe eine bemerkenswerte Evolution durchlaufen.

  • Die 1990er Jahre: In diesem Jahrzehnt sahen wir extrem platinblonde Töne, inspiriert von Ikonen wie Gwen Stefani. Dies war eine Zeit, in der das kühne und Auffällige im Trend lag. Das Platinblond der 90er war oft gepaart mit dunklen Augenbrauen, was einen markanten Kontrast schuf.
  • Die 2000er Jahre: Der Beginn des neuen Jahrtausends brachte mehr Vielfalt in die blonden Töne. Das schimmernde “California Blond” wurde populär – ein sonnengeküsster Look, der den Eindruck vermittelte, man hätte den Sommer am Strand verbracht. Gleichzeitig sahen wir das Aufkommen von “Brond”, einer Mischung aus Braun und Blond, oft in Form von feinen Strähnchen.
  • 2010er Jahre: Hier beobachteten wir eine Neigung zu natürlichen und organischen Tönen. Das sogenannte “Balayage” wurde zum Hit, eine Färbetechnik, die für einen weichen, natürlichen Farbverlauf sorgt. Aschblonde Töne und kühlere Variationen dominierten die Szene.
  • Anfang der 2020er Jahre: Es gab eine Renaissance von wärmeren Blondtönen. Honig-, Karamell- und goldene Blonds kamen zurück, oft kombiniert mit modernen Färbetechniken wie dem “Shadow Root”, bei dem der Ansatz dunkler gehalten wird.

Was macht den Herbst 2023 besonders?

Der Herbst 2023 setzt auf eine Mischung aus Vergangenheit und Zukunft. Die Natur und ihre Palette spielen eine entscheidende Rolle. Wir sehen eine Wiederauflage der erdigen Töne, die aber modern interpretiert werden:

  • Erdiges Blond: Inspiriert von Herbstblättern, bietet dieser Ton warme, tiefe Gold- und Braunnuancen. Es ist eine Farbe, die sowohl Natürlichkeit als auch Eleganz vermittelt.
  • Rauchiges Blond: Ein Hauch von Grau verleiht dem klassischen Blond eine geheimnisvolle und zeitgenössische Note. Es ist perfekt für diejenigen, die sich zwischen kühl und warm nicht entscheiden können.
  • Dunkelblond mit Highlights: Die Tiefe des Dunkelblonds wird durch subtile Highlights aufgebrochen, die Licht und Dimension hinzufügen.

Die Besonderheit dieses Herbstes liegt in der Balance. Die Trends von 2023 feiern die natürliche Schönheit und Vielseitigkeit von Blond, während sie gleichzeitig mutig genug sind, neue Wege zu gehen und Traditionen neu zu interpretieren.

Top 5 Blondtrends Herbst 2023


1. Goldenes Honigblond: Warm und einladend

Das goldene Honigblond ist der Inbegriff von Wärme und Lebendigkeit. Dieser Ton, inspiriert von flüssigem Honig unter Sonnenstrahlen, verkörpert den idealen Übergang vom Sommer zum Herbst.

Eigenschaften:

  • Tiefgoldene Basistöne mit subtilen Highlights, die Dimension verleihen.
  • Perfekt für sonnenverwöhnte Haut und strahlende Augenfarben.

Tipps:

  • Bei dieser Farbe ist es besonders wichtig, die Haare gut zu pflegen, um den Glanz beizubehalten. Spezielle Shampoos für blondes Haar können helfen, die Lebendigkeit zu bewahren.
  • Dieser Ton passt besonders gut zu welligen oder lockigen Frisuren, die die multidimensionalen Aspekte des Honigblonds hervorheben.

2. Cremiges Caramel-Blond: Der süße Mittelweg

Caramel-Blond ist ein wunderbar vielseitiger Ton, der sowohl Wärme als auch Tiefe bietet. Er ist weder zu hell noch zu dunkel und bietet einen sanften, cremigen Farbton, der an geschmolzenes Karamell erinnert.

Eigenschaften:

  • Mittlere Blondtöne mit einem Hauch von Braun.
  • Perfekt für diejenigen, die sich nicht auf ein helles oder dunkles Blond festlegen möchten.

Tipps:

  • Um diesen Ton frisch zu halten, können regelmäßige Tiefenpflege-Behandlungen und das Vermeiden von zu viel Hitze helfen.
  • Funktioniert gut mit allen Hauttönen, besonders aber mit oliven- oder mittleren Hauttönen.

3. Eisiges Platin: Kühne Eleganz

Eisiges Platin ist für die Mutigen und Selbstbewussten unter uns. Dieser kühle, fast metallische Ton ist so klar und leuchtend wie eine Winterlandschaft.

Eigenschaften:

  • Sehr helle Blondtöne mit einem kühlen Unterton.
  • Kann je nach Lichtsilber oder bläulich erscheinen.

Tipps:

  • Das Aufrechterhalten dieses Tons erfordert regelmäßige Salonbesuche, um Gelbtöne zu verhindern.
  • Besonders empfohlen für helle Hauttöne mit rosigen oder neutralen Untertönen.

4. Beige-Blond: Natürlichkeit trifft auf Modernität

Beige-Blond ist die moderne Interpretation von Natürlichkeit. Es vereint neutrale, aschige Töne mit warmen, goldenen Untertönen und schafft so eine Farbe, die sowohl modern als auch zeitlos ist.

Eigenschaften:

  • Eine ausgewogene Mischung aus kühlen und warmen Tönen.
  • Oft mit subtilen Highlights oder Lowlights versehen, um Dimension hinzuzufügen.

Tipps:

  • Dieser Ton ist besonders pflegeleicht und vielseitig, da er mit vielen verschiedenen Hauttönen harmoniert.
  • Ein glänzendes Finish-Produkt kann helfen, den Ton hervorzuheben und die Haare geschmeidig zu halten.

5. Rosé-Blond: Ein Hauch von Pink

Rosé-Blond ist ein verspielter, femininer Ton, der an einen Sonnenuntergang oder ein Glas Roséwein erinnert. Dieser trendige Farbton ist perfekt für diejenigen, die ihrer Blondine einen einzigartigen Twist verleihen möchten.

Eigenschaften:

  • Eine Basis von hellem Blond mit rosafarbenen Highlights oder einem allgemeinen rosafarbenen Schimmer.
  • Wirkt je nach Licht weich oder lebendig.

Tipps:

  • Da Rosatöne dazu neigen, sich schnell auszuwaschen, sollten farberhaltende Produkte verwendet werden.
  • Dieser Ton funktioniert am besten bei hellen bis mittleren Hauttönen und kann besonders gut mit kurzen oder welligen Frisuren kombiniert werden.

Tipps zur Pflege und Haltbarkeit von Blondtönen


1. Wie man den perfekten Blondton erhält und beibehält:

Blondieren mit Bedacht: Es ist wichtig, den Prozess des Blondierens ernst zu nehmen. Bei der Wahl eines Friseursalons sollten Sie sicherstellen, dass dieser über Erfahrung in der Arbeit mit Blondtönen verfügt. Ein erfahrener Friseur kann den genauen Ton festlegen, der am besten zu Ihrem Teint passt, und gleichzeitig sicherstellen, dass Ihr Haar während des Prozesses möglichst wenig beschädigt wird.

Schutz vor UV-Strahlung: Sonnenstrahlen können blondes Haar ausbleichen und ihm seinen Glanz nehmen. Daher ist es ratsam, wenn Sie viel Zeit im Freien verbringen, ein Produkt mit UV-Schutz für das Haar zu verwenden oder eine Kopfbedeckung zu tragen.

Regelmäßige Pflegebehandlungen: Eine Tiefenpflege oder Maske mindestens einmal pro Woche kann helfen, das Haar gesund zu halten und die Farbe lebendig zu halten. Diese Behandlungen versorgen das Haar mit Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen, was besonders wichtig ist, da das Aufhellen des Haares es oft trocken und brüchig machen kann.

2. Produkte und Tricks für lebendige Farben:

Spezielles Shampoo für blondes Haar: Es gibt viele Shampoos auf dem Markt, die speziell für blondiertes oder blondes Haar entwickelt wurden. Diese Produkte enthalten oft Violett-Pigmente, die Gelbtönen im Haar entgegenwirken und es strahlender erscheinen lassen.

Vermeidung von Chlor: Wenn Sie oft schwimmen gehen, ist es wichtig zu wissen, dass Chlor das blonde Haar grünlich färben kann. Es empfiehlt sich, eine Badekappe zu tragen oder das Haar nach dem Schwimmen sofort gründlich auszuspülen.

Weniger Hitze: Zu viel Hitze kann die Farbe von blondem Haar beeinträchtigen und es trocken und spröde machen. Verwenden Sie beim Stylen immer ein Hitzeschutzprodukt und versuchen Sie, die Verwendung von Styling-Tools wie Glätteisen und Lockenstäben zu minimieren.

Regelmäßige Friseurbesuche: Es ist wichtig, regelmäßig zum Friseur zu gehen, um den Ansatz nachzufärben und das Haar gesund zu halten. Ein erfahrener Friseur kann Ihnen auch Ratschläge geben, wie Sie Ihren speziellen Blondton am besten pflegen können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Pflege von blondem Haar zwar etwas mehr Aufmerksamkeit erfordert, das Ergebnis jedoch atemberaubend ist, wenn man sich gut darum kümmert. Mit den richtigen Produkten und Techniken können Sie sicherstellen, dass Ihr blondes Haar immer lebendig und gesund aussieht.

Inspiration und Umsetzung: Wie man den perfekten Blondton findet


1. Persönlicher Hauttyp und welcher Blondton dazu passt:

Die Wahl der richtigen Blondnuance ist essentiell, um einen natürlichen und harmonischen Look zu erzielen. Dabei spielt der Hauttyp eine entscheidende Rolle:

  • Helle Haut mit kühlem Unterton: Wenn Ihre Haut rosige oder bläuliche Untertöne aufweist, passen eisige Platinblondtöne, aschblonde oder sogar silberblonde Nuancen gut zu Ihnen. Diese Töne unterstreichen die Porzellan-Qualität Ihrer Haut und lassen sie strahlen.
  • Helle Haut mit warmem Unterton: Bei einem Pfirsich- oder goldfarbenen Unterton stehen Ihnen honigblonde oder goldblonde Töne am besten. Sie verleihen der Haut eine warme und sonnige Ausstrahlung.
  • Mittlere Haut: Bei olivfarbenen oder neutralen Untertönen können sandige oder beige-blond Töne wunderschön aussehen. Sie sorgen für einen nahtlosen Übergang zwischen Haut und Haar.
  • Dunkle Haut: Dunklere Hauttypen können mit karamell- oder bronzefarbenen Blondtönen leuchten. Diese Töne schaffen einen reichen Kontrast und lassen sowohl Haut als auch Haar strahlen.

2. Friseurbesuch oder DIY? Vor- und Nachteile:

  • Friseurbesuch:

    Vorteile:

    • Professionelle Beratung: Ein erfahrener Friseur kann Ihnen helfen, den idealen Blondton für Ihren Hauttyp und Ihre persönlichen Vorlieben zu finden.
    • Fachgerechte Anwendung: Das Risiko von Haarschäden oder ungleichmäßigen Ergebnissen ist geringer, wenn Sie sich in die Hände eines Profis begeben.
    • Hochwertige Produkte: Viele Friseursalons verwenden Premium-Farbprodukte, die oft langlebiger und schonender für das Haar sind.

    Nachteile:

    • Kosten: Ein Friseurbesuch kann teuer sein, insbesondere wenn regelmäßige Nachbehandlungen erforderlich sind.
    • Zeitaufwand: Man muss einen Termin vereinbaren und einige Stunden im Salon verbringen.
  • DIY (Selbstfärbung zu Hause):

    Vorteile:

    • Flexibilität: Sie können färben, wann immer Sie möchten und müssen nicht auf einen Termin warten.
    • Kostenersparnis: Heimfärbekits sind in der Regel günstiger als ein Salonbesuch.

    Nachteile:

    • Risiko von Fehlern: Ohne professionelle Anleitung kann es zu unerwünschten Ergebnissen oder Haarschäden kommen.
    • Produktqualität: Nicht alle Heimfärbekits sind von gleicher Qualität, und einige können das Haar mehr schädigen als andere.

Insgesamt hängt die Entscheidung, ob man sich für einen Friseurbesuch oder DIY entscheidet, von den individuellen Bedürfnissen, dem Budget und dem gewünschten Ergebnis ab. Es ist jedoch immer ratsam, sich vorher gründlich zu informieren und bei Unsicherheit professionellen Rat einzuholen.

Fazit


Warum der Herbst 2023 ein besonders spannender Zeitpunkt für Blondtöne ist:

Der Herbst 2023 markiert eine bedeutende Wende in der Welt der Haarfarbentrends, insbesondere wenn es um Blondtöne geht. Die Bandbreite der Töne, die dieses Jahr präsentiert wurden, erstreckt sich von den tiefsten Goldtönen bis hin zu den eisigsten Platin-Nuancen, wobei jede einzelne Nuance ihre eigene Geschichte und Inspiration mitbringt.

Nach einer Zeit, in der viele von uns vielleicht zu Hause festsaßen oder weniger soziale Aktivitäten hatten, bringt der Herbst 2023 die Gelegenheit, sich neu zu erfinden und mutigere Entscheidungen in Bezug auf unsere Haarfarbe zu treffen. Die Blondtöne dieses Jahres sind nicht nur modische Aussagen; sie sind eine Reflexion des Bedürfnisses nach Veränderung, Neuanfang und dem Wunsch, sich wieder mit der äußeren Welt zu verbinden.

Die Vielseitigkeit der Blondtöne dieses Jahres ermöglicht es jedem, unabhängig vom Hautunterton, die perfekte Nuance zu finden. Es geht darum, die eigene Persönlichkeit zu unterstreichen, sei es durch das warme und einladende goldene Honigblond oder das kühne und avantgardistische eisige Platin.

Wenn es eine Sache gibt, die die Trends des Herbstes 2023 uns lehren, dann ist es die Freude am Experimentieren. In einer Welt, die sich ständig verändert, ist unser Haar eine Leinwand, auf der wir uns ausdrücken und unsere eigene, einzigartige Geschichte erzählen können. Es ist nicht nur eine Möglichkeit, uns äußerlich zu verändern, sondern auch, unsere innere Entwicklung und unser Wachstum zu reflektieren.

Für alle, die vielleicht zögern oder unsicher sind: Bedenken Sie, dass Haarfarbe nicht permanent ist. Sie können immer wieder neu färben, Töne ändern oder zum Natürlichen zurückkehren. Aber die Erfahrung, etwas Neues auszuprobieren, das Gefühl, das es Ihnen gibt, und die Reaktionen, die Sie von anderen erhalten, können unbezahlbar sein.

Schließlich ist das Wichtigste, sich in seiner Haut wohl zu fühlen und Entscheidungen zu treffen, die das eigene Selbstvertrauen stärken. Der Herbst 2023 bietet eine wunderbare Gelegenheit, mit den neuesten Blondtrends zu spielen und vielleicht sogar eine Seite von sich selbst zu entdecken, von der Sie nie wussten, dass sie existiert. Seien Sie mutig, seien Sie kreativ und vor allem: Haben Sie Spaß dabei!

Häufige Leserfragen zum Thema “Blond im Herbst: Farbinnovationen, die Sie nicht verpassen sollten”

Wie wähle ich den richtigen Blondton für meinen Hautunterton aus?

Es ist entscheidend, den richtigen Blondton zu wählen, der zu Ihrem Hautunterton passt, um ein harmonisches und schmeichelhaftes Ergebnis zu erzielen. Für Personen mit einem warmen Hautunterton, also jene, die in der Regel goldene oder pfirsichfarbene Töne in ihrer Haut haben, sind wärmere Blondtöne wie goldener Honig oder Caramel-Blond oft am schmeichelhaftesten. Auf der anderen Seite sind für Personen mit kühlem Hautunterton, die blaue oder rosafarbene Töne in ihrer Haut haben, eisige Platinblondtöne oder Beige-Blond ideal.

Wie oft sollte ich meine Haare nachfärben, um meinen Blondton zu erhalten?

Die Häufigkeit des Nachfärbens hängt von mehreren Faktoren ab: dem gewählten Blondton, dem Ursprungston Ihrer Haare und wie schnell Ihre Haare wachsen. Im Allgemeinen erfordern helle Blondtöne, wie Platin, möglicherweise häufigere Salonbesuche, etwa alle 4-6 Wochen, um den Ansatz zu behandeln. Wärmere und dunklere Blondtöne können jedoch etwas nachsichtiger sein und benötigen vielleicht alle 6-8 Wochen ein Nachfärben. Es ist auch wichtig, spezielle Produkte für coloriertes Haar zu verwenden, um die Farbe zwischen den Salonbesuchen zu erhalten.

Welche Haarpflegeprodukte sind am besten für blondiertes Haar geeignet?

Blondiertes Haar kann anfälliger für Schäden und Trockenheit sein, daher ist es wichtig, Produkte zu verwenden, die sowohl schützen als auch nähren. Suchen Sie nach sulfatfreien Shampoos und Conditionern, da diese sanfter für die Farbe sind. Lila oder violette Shampoos und Conditioner können helfen, unerwünschte gelbe oder messingfarbene Töne in eisig blonden Haaren zu neutralisieren. Investieren Sie außerdem in regelmäßige Tiefenpflegebehandlungen oder Haarmasken, um die Feuchtigkeit wiederherzustellen und das Haar gesund zu halten.

Wie kann ich einen gelbstichigen Farbton in meinen blonden Haaren verhindern?

Ein gelbstichiger Farbton kann bei blondierten Haaren auftreten, insbesondere wenn Sie von einem dunkleren Naturton zu einem hellen Blond wechseln. Um dies zu verhindern oder zu korrigieren, können Sie ein violettes oder lila Shampoo und Conditioner verwenden. Diese Produkte enthalten violette Pigmente, die gelbe Töne neutralisieren. Es ist auch ratsam, das Haar nicht zu oft zu waschen, da dies zu einem schnelleren Ausbleichen der Farbe führen kann. Schützen Sie Ihre Haare auch vor direkter Sonneneinstrahlung, da dies den Gelbstich verschlimmern kann. Wenn Sie feststellen, dass der Gelbstich bestehen bleibt, könnte ein erneuter Besuch beim Friseur hilfreich sein, um eine Tönungsbehandlung oder eine Farbkorrektur durchzuführen.

Dieses Zubehör bzw. Produkte könnte für Sie interessant sein

  1. Farbschutzshampoos und Conditioner: Speziell für coloriertes oder blondiertes Haar entwickelt, helfen diese Produkte, den gewünschten Blondton länger zu erhalten, indem sie Farbverlust verhindern und die Intensität der Farbe beibehalten.

    Tipp: Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Produkt sulfatfrei ist, da Sulfate die Haarfarbe schneller auswaschen können.

Keine Produkte gefunden.

  1. Lila oder Violette Shampoos und Conditioner: Ideal für diejenigen, die kühle Blondtöne bevorzugen und unerwünschte gelbliche oder messingfarbene Töne neutralisieren möchten.

    Tipp: Verwenden Sie diese Produkte ein- bis zweimal pro Woche oder je nach Bedarf, um den idealen Blondton zu erhalten.

13%Bestseller Nr. 1
Alcina Color Shampoo Violett 200 ml
  • Die Color-Shampoos besitzen eine einzigartige Verbindung aus...
  • Mit jeder Haarwäsche schützen sie die Haarfarben und...
  • Anwendung: Das Shampoo gleichmäßig im feuchten Haar...

  1. Haarmasken und Intensivkuren: Blondiertes Haar kann durch den Färbeprozess strapaziert werden. Haarmasken und Tiefenpflegekuren versorgen das Haar mit der nötigen Feuchtigkeit und helfen, es gesund und glänzend zu halten.

    Tipp: Mindestens einmal pro Woche anwenden, insbesondere wenn Sie Ihr Haar oft hitzestylen.

10%Bestseller Nr. 1
Shiseido Fino Premium Haarmaske mit...
  • Shiseido Fino Premium Touch Hair Mask, 8,11 Ounce“

  1. Hitzeschutzsprays: Wenn Sie Ihre Haare oft mit Stylinggeräten wie Glätteisen oder Lockenstäben stylen, schützen Hitzeschutzsprays Ihr coloriertes Haar vor zusätzlichem Schaden und Farbverlust.

    Tipp: Vor jedem Hitzestyling großzügig auf das feuchte Haar auftragen.

10%Bestseller Nr. 1
ghd bodyguard - heat protect spray,...
  • ref - 990-34214
  • marke - ghd
  • inhalt - 120 ml

  1. Tönungen oder Farbauffrischer: Ideal für diejenigen, die zwischen den Friseurbesuchen ihren Blondton auffrischen oder gelbliche Töne neutralisieren möchten. Sie sind in verschiedenen Tönen erhältlich und können zu Hause oder beim Friseur angewendet werden.

    Tipp: Wenn Sie sich unsicher sind, welchen Farbton Sie wählen sollen, konsultieren Sie Ihren Friseur, um den besten Farbmatch für Ihren aktuellen Blondton zu finden.

51%Bestseller Nr. 1
Wella Professionals Color Fresh Mask Pearl Blonde...
  • Die Intensivtönung revitalisiert helles und aufgehelltes...
  • Mit Avocado- und Aprikosenkernöl versorgt die Haarpflege...
  • Die Haartönung sorgt für eine sichtbare Veränderung schon...

  1. Haaröle: Sie verleihen dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit und können helfen, die Farbe zu versiegeln und länger frisch aussehen zu lassen.

    Tipp: Ein paar Tropfen Öl in die Handflächen geben, verreiben und dann in die Längen und Spitzen des handtuchtrockenen oder trockenen Haares einarbeiten.

Bestseller Nr. 1
Rizinusöl, 100% Reines natürliches...
  • Rizinusöl für Haare: Rizinusöl ist mit Vitamin E...
  • 100% Rein & Natürliche : Rizinusöl ist 100% reine...
  • Nährende Haut: Rizinusöl hat eine natürliche beruhigende...

Mit den richtigen Produkten und der richtigen Pflege können Sie sicherstellen, dass Ihr Blondton lebendig, gesund und strahlend bleibt.

Letzte Aktualisierung am 11.05.2024 um 22:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
12%Bestseller Nr. 1
L'Oréal Paris Permanente Haarfarbe mit kühlem...
  • Permanente Coloration mit Anti-Gelbstich Technologie zum...
  • Ergebnis: Vollständige Grauhaarabdeckung, Glänzende Farben...
  • Anwendung: 1. Färben der Haare mit Colorations-Gel 2....
11%Bestseller Nr. 2
L'Oréal Paris Haartoner, Anti-Gelbstich für...
20 Bewertungen
L'Oréal Paris Haartoner, Anti-Gelbstich für...
  • Anti-Gelbstich-Toner für 4 Wochen lang kühles Blond mit...
  • Neutralisiert Gelbstich und unerwünschte warme Nuancen,...
  • Anwendung: Mit Entwicklercreme mischen und schütteln,...
28%Bestseller Nr. 3
Wella Koleston Perf. Me+ Special Blonde 12/81 60ml
  • Bietet maximalen Auftrieb bis zu 5 Stufen
  • Bietet bis zu 100 Prozent Grauabdeckung
  • Es sorgt für eine lang anhaltende, schöne Farbintensität
Bestseller Nr. 4
Wella Color Fresh Glanz-Tönung 10/ 81...
98 Bewertungen
Wella Color Fresh Glanz-Tönung 10/ 81...
  • Color Fresh Glanz-Tönung mit besserer Kämmbarkeit
Vorheriger ArtikelRevolution im Herbst 2023: Wie der Pixie Cut Damen aller Altersklassen bezaubert
Nächster ArtikelModische Frisuren für Frauen ab Ü70: Perfekt für dünner werdendes Haar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein