StartFrisuren News10 tolle Frisuren fürs Büro

10 tolle Frisuren fürs Büro

10 tolle Frisuren fürs Büro

Gerade Frauen, die Ihrer täglichen Arbeit im Büro nachgehen, ist es oft schwierig, sich passend zu stylen. An eine bürotaugliche Frisur werden nämlich so einige Anforderungen gestellt: Sie sollte unkompliziert und schnell zu stylen sein, damit man den Hairstyle auch schnell morgens nach dem Zähneputzen hinbekommt.

Außerdem sollte die richtige Frisur sowohl chic und stylisch sein, aber trotzdem im täglichen Büroalltag Seriösität ausstrahlen. Folgende zehn Hairstyles sind extrem trendy und einfach zu stylen, damit auch der Arbeitsalltag stilvoll wird.

  1. Fransiger Pony

Kim Kardashian, die Königin eleganter und ausgefallener Styles, macht es uns vor: ein fransiger Pony ist immer schnell gestylt und zaubert einen sexy und edlen Look. Für einen optimalen Schnitt sollte man sich den Pony vom Friseur zaubern lassen.

Nun nur noch kurz kopfüber durchföhnen und die Haare mit etwas Stylingcreme in Form zupfen und é voila: schon ist die Bürofrisur fertig. Auf diesen chicen und trendigen Hairstyle werden die Kolleginnen neidisch sein.

  1. Klassischer Bob

Für ihre klassischen und etwas mädchenhaften Styles bekannt ist Jessica Alba. Dieser klassische Bob aufgelockert mit ein paar Stufen zaubert einen süßen und eleganten Look, der perfekt ist für die Büroarbeit.

Mit dieser Trendfrisur wird Stilbewusstsein bewiesen und trotzdem auch gegenüber Kunden oder Vorgesetzten Seriösität ausgestrahlt. Der Bob wird ganz einfach trockengeföhnt und dann mit einem Klecks Haarwachs etwas aufgelockert. Und schon ist die Frisur bereit fürs Büro.

  1. Der Pixie Cut

Für die ganz Mutigen unter den stilbewussten Karrierefrauen zeigt Jennifer Lawrence, wie man einen Pixie Cut bürotauglich stylt. Vom Friseur gekonnt geschnitten, umschmeichelt und betont diese Frisur das Gesicht perfekt.

Einige Strähnen werden locker ins Gesicht gezogen und geben dem Hairstyle dadurch einen weicheren Look. Der große Vorteil des Pixie Cut: diese Frisur ist extrem pflegeleicht und schnell zu stylen, er sollte aber regelmäßig vom Friseur nachgeschnitten werden.

  1. Klassische Hochsteckfrisur

Der Klassiker unter den Bürofrisuren ist natürlich die Hochsteckfrisur oder „Updo“. Dieser Hairstyle erfordert etwas Übung und schon eine gewisse Grundhaarlänge. Wer sich aber anfangs Zeit für den Style nimmt, wird ziemlich schnell Routine bekommen und einen tollen Updo auch in einigen Minuten hinbekommen.

Man kann dabei, wie bei Emma Watson, die Ponypartie zur Seite stecken um der ganzen Frisur eine weichere Note zu verleihen. Der Rest der Haare kann dann locker am Hinterkopf mit Haarklammern hochgesteckt werden. Hier sollte man allerdings Haarspray bereit stehen haben, um die Haare am Ende ausreichend zu fixieren.

  1. Beachwaves

Einen eher mädchenhaften Look zaubert diese Frisur von Emma Stone. Um einen Beachwaves – Effekt zu erzielen, sollte man die Haare über Kopf trocken föhnen und anschließend mit Stylingcreme kneten.

Bei sehr glatten Haaren kommt man am Griff zum Lockenstab wahrscheinlich nicht vorbei. Dabei aber auf ausreichend Hitzeschutz achten! Dafür kann man dann aber mit einer extrem süßen Frisur im Büro glänzen. Für den besonderen Look: einseitig die Seitenpartie mit einer Haarklammer nach hinten stecken und mit etwas Haarspray fixieren.

  1. Der Dutt

Der Dutt ist eine klassische und sehr vielseitige Variante, seine Haare für den Arbeitstag zu Stylen. Bei der Variante, die Natalie Portman hier gewählt hat, wird der Dutt im Nacken gebunden. Dafür zuerst einen tiefen Seitenscheitel ziehen und die Haare dann streng nach hinten nehmen.

Im Nacken wird dann mit einem Haarband ein normaler Zopf gebunden. Die Haare am Oberkopf können auch mit etwas Gel fixiert werden um einen noch glatteren Effekt zu erzielen. Nun werden die Längen geflochten und mit Haarspangen um Nacken festgesteckt. Herausfallende Strähnen sollten bei diesem Style auf jeden Fall fixiert werden um den Dutt nicht unordentlich erscheinen zu lassen.

  1. Der geflochtene Zopf

Wie man sogar eine Flechtfrisur elegant und trendy in Szene setzen kann, zeigt uns Nicole Kidman. Das leicht wellige Haar wird locker zur Seite genommen und dann über die Schulter gleichmäßig zu einem Zopf geflochten. Aus der Ponypartie können hier nun einige Strähnen locker herausfallen. Diese Frisur sollte allerdings, um bürotauglich zu bleiben, nicht mit zu legerer Kleidung kombiniert werden, sondern mit eleganter Büromode. Damit wird ein eleganter und sehr weiblicher Look kreiert, der dazu auch noch sehr schnell gestylt ist.

  1. Der elegante Pferdeschwanz

Auch ein normaler Pferdeschwanz kann mit dem richtigen Styling zum Hingucker werden. Cameron Diaz zieht dafür einen Mittelscheitel in der Ponypartie und toupiert den Hinterkopf leicht an. Das sollte dann mit etwas Haarspray auf jeden Fall fixiert werden. Die oberen Haare werden dann glatt gekämmt und über den auftoupierten Bereich gelegt.

Nun kann man das komplette Haar im Nacken zu einem tiefen Pferdeschwanz zusammenbinden. Einen noch gepflegteren Look erreicht man, indem man die Längen entweder mit einem Glätteisen bearbeitet oder sich entgegengesetzt für einen lockigeren Style entscheidet.

Hier sollten die Locken gleichmäßig mit dem Lockenstab gelegt werden und mit etwas Stylingcreme oder Haarwachs fixiert. So wird ein klassisch femininer Look, der viel Seriösität ausstrahlt, erzeugt.

  1. Langes Haar offen getragen

Wenn offene Haare nicht richtig gestylt werden können sie leider schnell einen etwas ungepflegten Look erzeugen. Will man seine Haare im Job aber offen tragen, sollte man unbedingt auf genügend Pflege und das richtige Styling achten.

So kann man zum Beispiel wie bei Mila Kunis die Haare übernacht auf Lockenwickler drehen. Das erzeugt einen tollen leicht welligen Effekt in den Spitzen und lässt die Haare schön glänzen.

Kombiniert mit einem Mittelscheitel ist die Bürofrisur schon fertig. Für den richtigen Glanz sollte noch etwas Haarwachs ins Haar gegeben und die Wellen zurechtgelegt werden.

  1. Sleek Style

Natürlich weiß auch unser deutsches Supermodel Heidi Klum, wie man sich mit der richtigen Frisur passend in Szene setzen kann. Dabei wählt sie sehr oft einen Look im Sleek Style, das heißt, mit streng zurückgekämmten Haaren.

Diese kann man am Hinterkopf sowohl offen, aber auch als Zopf oder Dutt tragen. Die Haare an der Oberkopfpartie werden mit Haargel nach hinten gekämmt.

Aber Achtung: das erzeugt einen sehr strengen, trotzdem eleganten Look, den allerdings nicht jede Frau ganz ohne Probleme tragen kann. Am Besten diesen Hairstyle einfach zuerst einmal zu Hause auf Bürotauglichkeit testen.

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Ein Lügendetektor würde für Stimmung im Büro... Ein Lügendetektor würde für Stimmung im Büro... Aktuell keine Bewertungen 7,00 EUR
2 MUSTARD - Genius Paperclip Holder I Geniekopf für... MUSTARD - Genius Paperclip Holder I Geniekopf für... Aktuell keine Bewertungen 14,71 EUR 11,00 EUR
3 Cooetr 1000 Stück kleine Haargummis, Mini... Cooetr 1000 Stück kleine Haargummis, Mini... Aktuell keine Bewertungen 4,39 EUR

Werbung

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com