Start Haare Haarpflege Tipps zu Haarkuren und Conditioner

Tipps zu Haarkuren und Conditioner

-

Tipps zu Haarkuren und Conditioner

Kuren, Conditioner & Co.: Wie Sie Ihre individuelle Extrapflege finden

Shampoonierung und Spülung – das reicht den meisten Haaren nicht. Sie möchten noch etwas mehr Zuwendung erfahren. Und hier kann man aus endlos verschiedenen Angeboten wählen: Spitzenfluids, Kuren, Conditioner sowie Thermosprays versprechen Geschmeidigkeit und Glanz. Was jedoch die einzelnen Pflegeprodukte können und welches zu Ihrem Haartyp passt, das erfahren Sie hier.

Wer möchte nicht gesunde, strahlende Haare? Viele von uns verwenden dafür nach dem Haarwäsche eine Spülung, die ebenso als Conditioner bezeichnet wird. Wie ein Schutzmäntelchen wirkt sie für alle Haare, weil sie die äußere Schuppenschicht, die durch Reibung aufgeraut ist, nach erfolgtem Waschen mit einem ganz dünnen Film überzieht. Die Haare sind so nicht nur einfach zu entwirren, sie tragen ebenso das Wickeln, Föhnen und Frisieren nicht nach. Dazu vermeidet eine Spülung gerade im Winter, dass das Haar fliegt.

Je nach Produktformel werden bei Spülungen Proteine, Silikone oder pflanzliche Öle verwendet. Nach der Haarwäsche massieren Sie Conditioner auf sanfte Weise in die Haare ein und lassen Sie diesen lediglich für ganz kurze Zeit einwirken. Eine gründliche Ausspülung ist wichtig, da sonst die Haare zu schnell erneut schlapp machen. Für ganz Flotte gibt es ebenso Sprüh-Conditioner, mit denen kein Ausspülen erforderlich ist. Diese pflegen auch intensiv, sind jedoch ein bisschen leichter.

Die neuen Kuren und Conditioner zeichnen sich durch eine blitzschnelle Wirkung aus

Darf es ein bisschen mehr sein? Dann benötigen Sie eine Haarkur, die wirkstoffintensiv ist. Diese können Sie wöchentlich, wenn gewünscht jedoch ebenso öfter anwenden. Als Leichtgewichte gelten sogenannte Zwei-Minuten-Intensivkuren oder Spülkuren. Haare, die stärker geschädigt sind, können Sie mit einer Tiefen-Repair-Kur verwöhnen. Rasant sind sie derzeit im Übrigen alle: Die Einwirkzeit ist zwischen einer und höchstens fünf Minuten. Und gerade leichte Direct-Repair-Kuren, die oft in Fluid- oder Sprayform erhältlich sind, bleiben gleich in den Haaren. Die Wirkstoffe im Conditioner und in Kuren sind besonders auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt: Macadamia– und Arganöl glätten Spliss, Aprikosenöl und Panthenol schützen gefärbte oder getönte Haare vor Farbverlust und Wildrosenöl spendet den trockenen Haaren Feuchtigkeit.

Für Pflegebedürfnisse ganz besonderer Art halten sich clevere Spezialisten bereit. Bis zur künfigen Haarewäsche werden Spitzenfluids gekittet, Anti-Frizz-Lotionen bringen das störrische Haar unter Kontrolle, vor Föhnhitze schützen Wärmeschutz-Seren und Schimmersprays sorgen für einen unwiderstehlichen Glanz.

Haarkuren, Conditioner & Co.: Tipps vom Spezialisten

  1. Tipp:

Ein Conditioner wird dort benötigt, wo diese Haare tatsächlich Pflege brauchen: in Spitzen und Längen. Wenn er direkt am Ansatz aufgetragen wird, macht er das Haar lediglich platt.

  1. Tipp:

Wer die Pflege in die Haare einkämmen möchte: bitte nur mit einem Kamm, der hochwertige grobe Zinken enthält. Er strapaziert am wenigsten die feuchten Haare.

  1. Tipp:

Spülen Sie die Kuren und Spülungen immer gründlich aus. Reste in den Haaren beschweren sie sinnlos und lassen sie eventuell strähnig aussehen.

  1. Tipp:

Wenn es bei Ihnen stärker Spliss in den Spitzen gibt, kann ein bisschen Conditioner ebenfalls bereits vor der Haarwäsche in die Enden gegeben werden. Das verleiht ihnen einen zusätzlichen Schutz.

  1. Tipp:

Unter Wärmeeinfluss können Haarmasken und -kuren insbesondere gut wirken. Nach dem Auftragen föhnen Sie das Haar kurz an, wickeln unmittelbar ein bisschen Alufolie um den Kopf und binden noch einen Handtuchturban darüber.

  1. Tipp:

Benutzen Sie Pflegeprodukte, die exakt auf Ihre derzeitigen Bedürfnisse passen. Conditioner, die für extrem strapazierfähige Haare abgestimmt sind, können für dünne feine Haare zu reichhaltig sein. Kuren für Locken bewirken, dass glattes Haar zu platt wird.

  1. Tipp:

Ihre Pflegeprodukte sollten ebenso dem Klima und den Jahreszeiten angepasst werden. So benötigen selbst in den Sommermonaten fettige Haare während des Winters durch trockene Heizungsluft möglicherweise mehr Pflege als gewöhnlich. Feine Haare benötigen während des Aufenthalts im feucht-heißen Urlaubsklima wahrscheinlich lediglich nach jeder zweiten Haarwäsche eine Spülung.

  1. Tipp:

Ein massenhaftes Auftragen ist nicht hilfreich. Von einer Haarkur benötigen Sie lediglich ungefähr eine Menge, die von der Größe her einer Walnuss entspricht, vom Conditioner einen Klecks in Haselnussgröße und ein Spitzenfluid sollte tröpfchenweise dosiert werden.

  1. Tipp:

Sie sollten es mit der Pflege nicht übertreiben, da ansonsten das Haar irgendwann schlappmachen kann. In dem Fall sorgen tiefenreinigende Shampoos für neues Volumen und Glanz. Diese sollten jedoch maximal einmal monatlich verwendet werden.

Amazon Bestseller mit Bewertungen

Bestseller Nr. 1
Argan Deluxe Conditioner in Friseur-Qualität 300...
  • ✨【A】✨ [ GLANZ & GESCHMEIDIGKEIT ] – Ihre Haare...
  • 💎【R】💎 [ ATTRAKTIVER LOOK & DUFT ] – Ihr Umfeld...
22%Bestseller Nr. 2
Olaplex Bond Maintenance Conditioner No. 05,1er...
  • Olaplex patentierte Technologie findet und wieder hat die...
  • Hilft , Feuchtigkeitsniveau zu erhöhen
10%Bestseller Nr. 3
Wella Professionals Invigo Nutri-Enrich Deep...
17 Bewertungen
Wella Professionals Invigo Nutri-Enrich Deep...
  • Speziell für trockenes oder beanspruchtes Haar geeignet
  • Glättet die Haaroberfläche und nährt Ihr Haar
Bestseller Nr. 4
OGX Renewing Argan Oil of Morocco Conditioner, 1er...
  • Glättet die Haarstruktur und verbessert die Kämmbarkeit.
  • Einzigartige Formel mit wertvollem marokkanischem Arganöl.
27%Bestseller Nr. 5
Wella Fusion Repair Conditioner, 1er Pack (1 x...
51 Bewertungen
Wella Fusion Repair Conditioner, 1er Pack (1 x...
  • Schützt sofort vor Haarbruch, der durch Kämmen und...
  • Füllt strapaziertes Haar von innen auf und pflegt intensiv
39%Bestseller Nr. 6
REVLON PROFESSIONAL Equave Hydro Nutritive...
  • Spendet Feuchtigkeit und macht das Haar glänzend
  • Das Haar ist geschmeidig, pflegeleicht und voller Vitalität
Bestseller Nr. 7
Moroccanoil Regenerierender Conditioner
41 Bewertungen
Moroccanoil Regenerierender Conditioner
  • Regeneriernder Conditioner
  • Für beanspruchtes und geschädigtes Haar
12%Bestseller Nr. 8
Fanola Nutri Care Restructuring Conditioner, 1000...
  • Restrukturierender Conditioner für trockenes, krauses und...
  • Seine Seiden- und Weizenproteine enthaltende Formel...
Bestseller Nr. 9
Tigi Recovery Conditioner, 1er Pack (1 x 750 ml)
  • Spülung für trockenes, strapaziertes Haar
16%Bestseller Nr. 10
Tigi BED HEAD Resurrection Conditioner, 1er Pack...
  • Entwirrt, glättet & wirkt antistatisch
  • Versorgt das Haar mit Feuchtigkeit, pflegt & repariert

 

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 um 05:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

- Werbung -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Argan Deluxe Conditioner in Friseur-Qualität 300... Argan Deluxe Conditioner in Friseur-Qualität 300... Aktuell keine Bewertungen 15,80 EUR
2 Olaplex Bond Maintenance Conditioner No. 05,1er... Olaplex Bond Maintenance Conditioner No. 05,1er... Aktuell keine Bewertungen 28,22 EUR 21,95 EUR
3 OGX Renewing Argan Oil of Morocco Conditioner, 1er... OGX Renewing Argan Oil of Morocco Conditioner, 1er... Aktuell keine Bewertungen 5,61 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 um 05:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API