Start Haare Haarhilfe Haar Extensions selber entfernen?

Haar Extensions selber entfernen?

-

Haar Extensions selber entfernen?

Dank Extensions ist die Traumfrisur jederzeit in greifbarer Nähe. Mit einer professionellen Haarverlängerung bekommt man eine voluminöse Prachtmähne, von der man immer schon geträumt hat. Mit einer gut gemachten Haarverlängerung kann man einen sehr natürlichen Look kreieren und somit ist es ideal für Ungeduldige, um neue Frisurentrends auszuprobieren oder um seinen Typen zu verändern.

Doch auch wenn man die langen Haare liebt, sind sie sehr Pflegeintensiv und somit kommt irgendwann der Moment, an dem man die zusätzliche Haarpracht wieder loswerden möchte. Die berechtigte Frage, die man sich dann stellt: Kann man die Extensions auch selbst entfernen?

Bonding Extensions selber entfernen – geht das?

Möglich wäre die Entfernung der Bonding Extensions auf eigene Faust schon, ist aber alles andere als ratsam, da man die eigenen Haare ohne professionelle Expertise und durch unsachgemäße Entfernung unnötig schädigen könnte.

Bei den Bondings werden einzelne Haarsträhnen die mittels Keratinpanel zusammen gehalten werden und an diesem durch Hitze an Eigenhaarsträhnen geschweißt.

Nach einigen Monaten wachsen sie jedoch wieder heraus. Beim Spezialisten werden die Verbindungen also die Schweißstellen mit einer Zange sanft aufgebrochen und mit einem speziellen Bonding-Löser werden dann die Reste aus den Haarsträhnen entfernt.

Wie halten Extensions länger?

Mit einer guten, auf Verlängerungen abgestimmte Pflege können je nach Haarqualität die Bondingsträhnen und nach Eigenhaarbeschaffenheit die Extensions bis zu 6 Monaten getragen werden. Um die Zeit bis zum nächsten Friseurtermin zu überbrücken falls man mal nicht die Möglichkeit hat die Bondings professionell entfernen zu lassen, sollte man ein besonderes Augenmerk auf die Pflege legen.

Die Tragedauer und die Beschaffenheit kann nämlich abhängig von der Haarpflege bedeutend verlängert werden. Gewissenhaft Gepflegt, gebürstet und sortiert kann ein frühzeitiges verfilzen vermieden werden. Dann ist es auch kein Problem sie mehrere Wochen länger als vorgesehen zu tragen.

Es wird empfohlen die Haare seltener als üblich zu Waschen und nur den Ansatz Föhnwärme auszusetzen oder auch einfach mal öfter komplett Lufttrocknen lassen, um Spliss zu vorzubeugen und die Spitzen zu schonen.

Tipp: In dem man sein Haar öfter zu einem Zopf bindet wird das Ziehen an den eigenen Haaren minimiert und Haarausfall vermieden, wodurch sie länger halten

Haar Extensions anbringen beim Friseur - Doch was, wenn ich sie selbst wieder entfernen möchte? (Ivan Sazykin/shutterstock.com)
Haar Extensions anbringen beim Friseur – Doch was, wenn ich sie selbst wieder entfernen möchte? (Ivan Sazykin/shutterstock.com)

Clip-Extensions und Tape-Extensions entfernen

Eine temporäre Möglichkeit mit einer Tragedauer von etwa 6 bis 8 Wochen bieten sogenannte Tape-Extensions die mittels spezieller Tapes an das Eigenhaar befestigt wird. Clip in Extensions sind Haartressen die man mit kleinen Spangen in das Haar geklemmt und können einen Tag getragen und problemlos wieder entfernt werden. Bei den Tapes sollte man nur im äußersten Notfall und mit Rücksprache eines Profis selbst zum Tapelöser greifen.

Theoretisch werden die Tapes mit dem Löser, den man im Friseurbedarf bekommt, getränkt und die Strähnen nach und nach herausgezogen. Eventuelle Kleberreste werden durch Haarwäschen entfernt.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 um 16:45 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

- Werbung -
blank
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Frisuren Magazin, ist es mir eine Freude über die neusten Trends und Produkte zu berichten.

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 um 16:45 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API