Aufheizbare Wickler bringen in Minuten Volumen, Spannkraft und Bewegung in Ihre Haare.

  1. Haare waschen und pflegen. Fönschaum einmassieren und glattfönen. Die Wickler gemäß der Anleitung aufheizen.
  1. Einzelne Partien, etwa 5 cm breit, auf jeweils einen Wickler rollen, keine Knickstellen in die Enden bringen. Mittlere und kleine Wickler für das vordere Deckhaar und die Seitenpartien verwenden, größere für die Wirbelpartie.

TIPP:

Anzeige

Aufheizbare Wickler sind Grundlage für viele Frisuren und eine einfache Methode, die Haare aufzupeppen.

  1. Wickler bis zum Ansatz rollen. Die Enden sollten glatt untergerollt sein. Achten Sie darauf, daß die Haare stets gleich gespannt sind. Klemmen Sie jeden Wickler mit dem beiliegenden Clips fest. Die eingerollten Haare mit Fönlotion besprühen. Die Wickler sorgfältig auskühlen lassen, dann erst abnehmen. Die Locken dabei nicht zerstören. Für das Finish die Locken auflösen, indem Sie mit den Fingern durch die Haare streichen.

 

Anzeige
Bestseller Nr. 2
40%Bestseller Nr. 3
28%Bestseller Nr. 4